Seite drucken
-

Termine

Architektur | Termine

Theater Utopie. Ein Streifzug durch visionäre Architekturen

Die Ausstellung, die in den eindrücklichen Räumen der Saline Royale in Arc-et-Senans gezeigt wird, ist konzipiert als große szenische Narration der schönsten utopischen Theaterprojekte der Architektur-Avantgarde von der Antike bis zur Gegenwart.

Ort: Saline Royale, 25610 Arc-et-Senans, Frankreich
Datum: Samstag, 22. Juni 2013 bis Sonntag, 30. März 2014

Ausstellung Theater Utopien Arc-et-Senans

Frank Lloyd Wright, Opera House in Baghdad, 1957, © The Frank Lloyd,Wright Foundation

"Dieses ideale Theater, das jeder Mensch im Sinne hat." (Victor Hugo)

Im Laufe der Geschichte haben immer wieder Architekten neben dem Entwerfen von realen Theaterbauten auch utopische und ideale Theater erträumt, in Form von Zeichnungen, Modellen oder Texten. Diese kaum bekannten "papiernen Visionen", von denen oft nur noch einzelne Spuren erhalten sind, bilden eine Art Parallelgeschichte der Theaterarchitektur, in der die ganze Faszination dieser Orte zum Ausdruck kommt und die eine schier unerschöpfliche Enzyklopädie an Ideen darstellt. Das Publikum, ob Neulinge oder Kenner der Materie, kann sich kaum der unglaublichen Vielfalt der erdachten Formen verschließen, den verwegenen technischen Experimenten, den abwechslungsreichen plastischen und grafischen Ausdrucksformen oder den verschiedenen Gesellschaftsentwürfen, die hier zum Tragen kommen.

Ausstellung Theater Utopien Arc-et-Senans

Amancio Williams, Hall for visual spectacle and sound in space, 1942-1953 © Archivo Williams, Buenos Aires, courtesy of Claudio Williams

Entlang des plastischen, szenischen, technischen und soziopolitischen Erfindungsreichtums der Projekte gliedert sich die Ausstellung in historisch und geografisch unterteilte Bereiche, die die Besucher leiten, Kontexte und Biografien erklären und detaillierte Exkurse zu einzelnen Themen bieten. Die Inhalte der Ausstellung - eine üppige Bildsammlung, eine Reihe eigens erstellter Architekturmodelle, eine Klangkomposition aus Texten und Tönen, Videointerviews mit Spezialisten und Zeichnungen von Architekten der Gegenwart zum Thema des idealen Theaters - fügen sich zum szenografischen Gesamtdesign zusammen. Die vielfachen Perspektiven auf die gezeigten Projekte bieten neue Zugänge zur Architektur im Spannungsfeld von Theater und Utopie.
In Kooperation mit der Architektur-Hochschule Paris-Malaquais wurden zahlreiche Modelle gefertigt, die die Projekte plastisch veranschaulichen. Nicht zuletzt bietet sich hier auch eine in den letzten Jahrzehnten selten gewordene Möglichkeit, das Thema Theaterarchitektur allgemein in einer Ausstellung zu erfassen. Die hier gezeigten Architektur- und Theaterprojekte laden ein zur Reflexion über Form und Wesen der Utopie, von der Antike bis zur Gegenwart.

theatresenutopie.tumblr.com

Anzeige

Verwandte Artikel
Architektur

Introspektive Raumskulptur: Henrique Oliveira’s Projekt »Transarquitetônica«

Installationen, die alle Sinne des Betrachters ansprechen, sind das Thema des brasilianischen Künstlers Henrique Oliveira, aktuell zu erleben in einer ...

mehr
Architektur

Rekonstruiert: Die Stockholm Ausstellung 1930

Masterstudenten der Technischen Universität Chalmers in Göteborg rekonstruieren die Pavillons der Stockholmer Ausstellung von 1930 in Form von eindrucksvollen Modellen.

mehr
Architektur

Im Reich der Schlapphüte: Fotodokumentation zum BND in Pullach

Die Aufnahmen von Martin Schlüter zeigen Historisches, Unerwartetes und Alltäglich-Banales – und sind noch bis 5. Oktober 2014 zu sehen.

mehr