Seite drucken
-

Produkte

Architektur | Produkte | Heft 2/2012

Holzdenkmalfenster ohne Wärmebrücken

Holzdenkmalfenster HDF 82 Stil von Kneer-Südfenster

Denkmalgerechtes Sanieren ohne Abstriche am Wärme- und Schallschutz verspricht Kneer-Südfenster mit seinem Holzdenkmalfenster HDF 82 Stil. Durch seine Bautiefe von 82 mm kann es Verglasungen bis 44 mm Stärke aufnehmen. So lassen sich mit einer hoch wärmedämmenden Dreifachverglasung (mit warmer Kante und Ug-Wert 0,6 W/m2K) Uw-Werte bis zu 0,93 W/m2K für das gesamte Fenster erreichen. Die Fenster sind mit zwei Dichtungsebenen ausgestattet. Ihr Wetterschenkel ist ohne Wartungsfuge gefertigt und ihn den Flügel integriert, was laut Kneer die Lebensdauer der Fenster verlängert. Ferner punktet HDF 82 Stil mit einer schmalen Stulpansichtsbreite von 108 mm. Die Variante HDF 82 Antik ist mit 98 mm sogar noch schmaler. Während beim »Standardmodell« HDF 82 Stil Flügelgrößen bis 60 x 200 cm möglich sind, betragen diese bei HDF 82 Antik maximal 60 x 120 mm.

Holzdenkmalfenster HDF 82 Stil von Kneer-Südfenster

Anzeige

Architektur

Fassade: Raumhohe Glaselemente schaffen einzigartige Perspektiven

Das 1897 erbaute Remontendepot im Süd-osten des ehemaligen Truppenübungsplatzes Münsingen auf der Schwäbischen Alb diente einst der Aufzucht von Militärpferden. ...

mehr
Architektur

Holzfenster mit Stil

Frovin hat das klassische Holzfenster weiterentwickelt und moderne Fenstertechnik mit schmalen, ästhetischen Profilen kombiniert.

mehr
Architektur

Denkmalgerechte Fenstersanierung

Ob Vintage-Car, Oldtimer, Youngtimer oder zeitlos klassische Fahrzeuge – im Meilenwerk Stuttgart finden Liebhaber besonderer Automobile alles rund um ihre ...

mehr