Seite drucken
-

Produkte

Architektur | Produkte | Heft 2/2012

Isokorb für Sanierungsfälle

Isokörbe der Reihe R für Balkonsanierungen

Seit Anfang 2012 bietet Schöck Bauteile GmbH eine neue Produktreihe für Balkonsanierungen an. Die Isokörbe der Reihe R erlauben die thermische Trennung auskragender oder gestützter Stahlbeton- und Stahlbalkone an bestehenden Gebäuden. Zwei der neuen Isokörbe (RKS und RQS) hat das Passivhaus Institut inzwischen als »Wärmebrückenarme Konstruktion« zertifiziert. Die neuen Isokörbe werden abhängig vom Deckentyp im Altbau bemessen und dimensioniert. Das kann eine Stahlbeton-, Holzbalken- oder Rippendecke sein. Bei der Balkonsanierung mit Isokorb R bleibt der Innenraum stets unberührt – das Gebäude kann weiter bewohnt werden.


Anzeige

Architektur

Relikte der Zeit: Ferienhaus von Savioz Fabrizzi

Kindheitserinnerungen inspirierten savioz fabrizzi architectes zum sensiblen Umbau einer alten Almhütte.

mehr
Architektur

Vom Gebäude zum Quartier: Fachforum in Hamburg

Statt aus jedem Gebäude ein Maximum an Energieeffizienz herauszuholen, werden vermehrt quartiersbezogene Lösungen diskutiert - ein Fachforum in Hamburg.

mehr
Architektur

Modernisierung des Wohnungsbestands – aber bitte mit Sex-Appeal!

Landflucht, demografischer Wandel und 50 % Nachkriegsbauten - Diskussion im Münchner Vorhoelzer Forum der TU München.

mehr