Seite drucken
-

Produkte

Architektur | Produkte | Heft 2/2012

Isokorb für Sanierungsfälle

Isokörbe der Reihe R für Balkonsanierungen

Seit Anfang 2012 bietet Schöck Bauteile GmbH eine neue Produktreihe für Balkonsanierungen an. Die Isokörbe der Reihe R erlauben die thermische Trennung auskragender oder gestützter Stahlbeton- und Stahlbalkone an bestehenden Gebäuden. Zwei der neuen Isokörbe (RKS und RQS) hat das Passivhaus Institut inzwischen als »Wärmebrückenarme Konstruktion« zertifiziert. Die neuen Isokörbe werden abhängig vom Deckentyp im Altbau bemessen und dimensioniert. Das kann eine Stahlbeton-, Holzbalken- oder Rippendecke sein. Bei der Balkonsanierung mit Isokorb R bleibt der Innenraum stets unberührt – das Gebäude kann weiter bewohnt werden.


Anzeige

Architektur

Ausbessern von Lehmputzen

Intakte Lehmputze an historischen Gebäuden, die bei der Sanierung beschädigt wurden, können mit dem Lehm-Unterputz von Conluto ausgebessert und anschließend ...

mehr
Architektur

Hochleistungsdämmputz mit Aerogelgranulat

Im schweizerischen Sissach wurde eine historische Mühle zum Mehrfamilienhaus umgewandelt. Bei der Sanierung der Fassade wurde der Hochleistungsdämmputz »Fixit 222 ...

mehr
Architektur

Schöner wohnen mit Balkon: Vorsatz- und Anbaubalkone

Ein Balkon erhöht die Lebensqualität und den Wert eines Hauses bzw. einer Wohnung.

mehr