Seite drucken
-

Produkte

Architektur | Produkte | Heft 2/2012

Lichttransmission optimiert

Flachglas Uniglas Vital von Uniglas

Nicht nur die Intensität, auch die richtige spektrale Zusammensetzung des Lichts kann das menschliche Wohlbefinden beeinflussen. Uniglas hat nun das Flachglas Uniglas Vital auf den Markt gebracht, das im Bereich  von 390 bis 570 nm Wellenlänge eine Lichttransmission von bis zu 81 % erreicht. Damit ist die Lichttransmission einer Dreifachverglasung (Ug = 0,7 W/m2K)  mit Uniglas Vital immer noch höher als die eines nur 4 mm dicken Kalknatron-Glases. Der Effekt: Es gelangt mehr kurzwelliges, bläuliches Licht ins Gebäude als mit herkömmlichen Verglasungen. Dies wiederum bewirkt, dass der Pegel des Schlafhormons Melatonin beim Menschen tagsüber stärker absinkt und stattdessen das vitalisierende Serotonin freigesetzt wird. Damit, so der Hersteller, soll Uniglas Vital einen deutlichen Beitrag zur Bekämpfung der weit verbreiteten Winterdepression leisten.

Anzeige

Architektur

Schlicht und effektiv

Mehr Windstabilität und besseren Sonnenschutz verspricht das Unternehmen Wo&Wo mit der Fassadenmarkise »Zipline«.

mehr

Kostbare Schmuckschatulle: Kindergarten und Grundschule in Saint-Denis

S. 216

Der von AAVP Architecture entworfene Schulkomplex Casarès-Doisneau betont seinen sozialen Stellenwert durch eine auffallende, sorgfältig gestaltete Fassade aus perforierten Aluminiumblechen.

mehr
Architektur

Solarlux

Auf der diesjährigen Bau 2013 widmet sich Solarlux in besonderer Weise den Themen Balkonverglasung, energieeffiziente Fassadenelemente, große Öffnungen und solare ...

mehr