Seite drucken
-

Produkte

Architektur | Produkte | Heft 2/2012

Verschattung für Dachverglasungen

Innenrollos für die Verschattung geneigter, schwer zugänglicher Fensterflächen von Multifilm

Für die Verschattung geneigter, schwer zugänglicher Fensterflächen hat Multifilm Sonnen- und Blendschutz GmbH Innenrollos mit einer 24-Volt-Gegenzugtechnik entwickelt. Das System besteht aus zwei parallel gegenüberliegenden Rollokassetten mit einem federgespannten Rollo in der einen und einem motorisierten Gegenzug in der anderen Kassette. Einsatzgebiete der Rollos sind Wintergärten, Atrien, Glasdächer, Lichtbänder und -kuppeln, auch mit nicht rechteckigen Glasformen. Die Gegenzugsysteme werden in variablen Breiten bis 2200 mm und Höhen bis 3400 mm angeboten. Wie auch in allen anderen Sonnenschutzsystemen auch verwendet Multifilm für die Rollos transparente, hochreflektierende Folien. Diese halten im Sommer bis zu 88 % der Sonnenenergie aus dem Raum fern (g-Wert ab 12 %), und als winterlicher Wärmeschutz verbessern sie den U-Wert der Verglasung um 31 %.

Anzeige

Architektur

Physischer Dialog: Eröffnung der Fondation Pathé in Paris

Im historischen 13. Arrondissement von Paris bäumt sich eine gewölbte Holz-Glas-Konstruktion von Renzo Piano Buildling Workshop gegen die homogene Struktur ...

mehr
Architektur

Optimal platziert: Multifunktionszentrum in Yecla

S. 706

Versetzt angeordnete Rundhölzer schützen das naturnahe Multifunktionszentrum vor zu viel Sonne, lassen jedoch genug Wärme passieren, um den Energiehaushalt positiv ...

mehr
Architektur

Solide ausgefacht: Schule in Myanmar von Ackermann + Raff

Im Falle eines Zyklons kann die als Hilfsprojekt entstandene Schule auch als Notunterkunft dienen. Eine massive Gebäudestruktur, die traditionelle „brick-nogging ...

mehr