Seite drucken
-

Produkte

Architektur | Produkte | Heft 2/2012

Verschattung für Dachverglasungen

Innenrollos für die Verschattung geneigter, schwer zugänglicher Fensterflächen von Multifilm

Für die Verschattung geneigter, schwer zugänglicher Fensterflächen hat Multifilm Sonnen- und Blendschutz GmbH Innenrollos mit einer 24-Volt-Gegenzugtechnik entwickelt. Das System besteht aus zwei parallel gegenüberliegenden Rollokassetten mit einem federgespannten Rollo in der einen und einem motorisierten Gegenzug in der anderen Kassette. Einsatzgebiete der Rollos sind Wintergärten, Atrien, Glasdächer, Lichtbänder und -kuppeln, auch mit nicht rechteckigen Glasformen. Die Gegenzugsysteme werden in variablen Breiten bis 2200 mm und Höhen bis 3400 mm angeboten. Wie auch in allen anderen Sonnenschutzsystemen auch verwendet Multifilm für die Rollos transparente, hochreflektierende Folien. Diese halten im Sommer bis zu 88 % der Sonnenenergie aus dem Raum fern (g-Wert ab 12 %), und als winterlicher Wärmeschutz verbessern sie den U-Wert der Verglasung um 31 %.

Anzeige

Architektur

Stahl-Glas-Konstruktion für Licht und Offenheit

Der neue Hauptsitz der »lohn-ag.de« in Baden-Baden wurde geplant und realisiert von der Kühnl + Schmidt Architekten AG.

mehr
Architektur

Hochleistungsverglasung mit Holzrastereinlage

Das »Doherty Institute for Infection and Immunity« gehört zu den weltweit führenden Einrichtungen im Kampf gegen ansteckende Krankheiten.

mehr
Architektur

Sonnenschutzglas: Vertikaler Wald

Die Architekten von Boeri Studio, Mailand, erhielten den Internationalen Hochhauspreis 2014 für ihr Projekt »Bosco Verticale«.

mehr