Seite drucken
-

Produkte

Architektur | Produkte | Heft 2/2012

Vielseitiges Heiz- und Kühlsystem

Flächenheiz- und Kühlsystem Krauthöfer-thermoflair von Austrosolar

Das Flächenheiz- und Kühlsystem Krauthöfer-thermoflair von Austrosolar International Energiesystem besteht aus Holzwerkstoffplatten mit integrierten Leitungen für warmes oder kaltes Wasser. Mit seiner Trockenbaukonstruktion eignet es sich auch für die Nachrüstung in Bestandsbauten. Die Module können je nach Raumsituation und gewünschter Abstrahlcharakteristik im Fußboden verlegt, aber auch in Wänden und Decken montiert werden. Sogar in Möbelstücke lassen sich die Module integrieren. Prinzipiell ist Krauthöfer-thermoflair mit allen marktüblichen Wärmeerzeugern kombinierbar. Besonders hohe Wirkungsgrade erreicht das System laut Hersteller im Zusammenspiel mit Wärmepumpen oder heizungsunterstützenden Solaranlagen. Die Wärmeabgabeleistung beträgt bei einer Vorlauftemperatur von 35 °C rund 110 Watt pro Quadratmeter installierter Fläche. Die Heizelemente werden jeweils auftragsbezogen gefertigt und inklusive Verlegeplan an die Baustelle geliefert.


Flächenheiz- und Kühlsystem Krauthöfer-thermoflair von Austrosolar

Anzeige

Architektur

KNX-fähige Heizung

Heizungsanlagen von Stiebel Eltron lassen sich jetzt in die KNX-Gebäudeautomation integrieren.

mehr
Architektur

Physischer Dialog: Eröffnung der Fondation Pathé in Paris

Im historischen 13. Arrondissement von Paris bäumt sich eine gewölbte Holz-Glas-Konstruktion von Renzo Piano Buildling Workshop gegen die homogene Struktur ...

mehr
Architektur

Flächenheizungen planen

Für die einfache Materialermittlung von Fußbodenheiz- und -kühlsystemen hat Rehau einen kostenfreien, einfach zu bedienenden Online-Kalkulator entwickelt.

mehr