#FFFFFF
- -

Fassaden

Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Identitätsstiftender Neubau: Erweiterung Institut für Keramische Technologien

Für das Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) in Hermsdorf war eine Erweiterung notwendig. Ein langer zweigeschossiger Baukörper nimmt daher nun die verschiedenen Abteilungen auf.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Denkmal weiterentwickelt

In unmittelbarer Nähe des »Kranen«, dem mittelalterlichen Schiffs-Umschlagsplatz an der Regnitz, ganz zentral inmitten des Weltkulturerbe-Bereichs der Stadt, hat die Universität Bamberg ihr ...

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Ein spanischer WM-Sieger: Stadionhaut aus »Techlam«

Das Eröffnungsspiel der Fußballweltmeisterschaft zwischen Brasilien und Kroatien hat auch ohne spanisches Team auf dem Platz eine iberische Note bekommen.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Hotel mit Keramikfassade sorgt mit natrülicher Farbgebung für Einbindung in die Natur

Wesentlicher Entwurfsgedanke des Architekturbüros RHWL Architects aus London war die möglichst verträgliche Einbettung des Hotels in die Landschaft.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Bang & Olufsen überträgt sein typisches Design auf die Architektur des neuen Sotrese Nexus

Dem dänischen Architekturbüro Arkitec ist es gelungen, die Material- und Formensprache des B&O-Designs in eine faszinierende Architektursprache zu übersetze.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Das Sportcenter bei Rom vereint Schwimmbad und Fitnessstudio unter einem Dach

Mit seinem geschwungenen Dach fällt das im Jahr 2010 errichtete Sportzentrum bei Rom, das von Architekt Francesco Napolitano vom Architekturbüro LAD geplant wurde, direkt ins Auge.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Das Forschungs- und Erlebniszentrum »Paläon« erhält eine Spiegelfassade als Camouflage

Die Spuren der Erdgeschichte liegen nicht weit unter der Oberfläche verborgen. Wenn man lange genug gräbt, stößt man irgendwann unweigerlich auf historische Funde.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Titanzink für Konzerthalle »Paloma«

Die Architekten von Tetrarc streben ein übergeordnetes Ziel an: die neue Konzerthalle soll die Grenzen aufheben, die sich durch eine Fragmentierung der Stadt in Vorstädte mit eigenen Milieus ergeben.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Farbige Lamellen bewirken eine lebendige Fassade

Mit seiner fein gegliederten Struktur und der geschwungenen Fassade fällt der Baukörper direkt ins Auge und verbindet das neue Quartier mit der Innenstadt.

mehr
Architektur | Produkte | Heft 7+8/2014

Stimmungsmache: Fassadenbekleidung aus Metall

Mit dem neuen Farbkonzept »bauhausstil naturmatt« für die Fassade aus Stahl fängt Laukien die farbige Atmosphäre der Bauhaus-Zeit ein.

mehr

Anzeige