Seite drucken
-

Termine

Architektur | Termine

From Somewhere to Nowhere – Wanderarbeiter in China

Ein Dokumentarfilmabend in der Fotostiftung Schweiz in Winterthur über die große chinesische Wanderarbeiterbewegung.

Ort: Fotostiftung Schweiz, Grüzenstrasse 45. CH-8400 Winterthur (Zürich)
Datum: Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19:30 Uhr

Fotostiftung Schweiz From Somewhere to nowhere China

Anlässlich der Ausstellung "Andreas Seibert. Huai He – Alles im Fluss" zeigt die Fotostiftung Schweiz den von Villi Hermann 2009 realisierten Dokumentarfilm über Seiberts fotografisches Langzeitprojekt (2002 – 2009) über die grösste Migrationsbewegung der Menschheitsgeschichte: Millionen von Chinesen verlassen die ländlichen Regionen, um in den Wirtschaftsmetropolen ein Auskommen zu finden. Villi Hermann hat den Fotografen auf drei seiner Reisen begleitet. Der Film zeigt, welchen Preis die Menschen und die Umwelt Chinas für den rasanten wirtschaftlichen Aufschwung bezahlen.

Eintritt: CHF 15.– / 10.–
Filmdauer:
52 Minuten
Die Platzzahl ist beschränkt, Reservierung an der Kasse der Fotostiftung Schweiz oder hier.

Anzeige

Verwandte Artikel
Architektur

Freier Weitblick: Vanke Exhibition Center

Eine großzügige Dachterrasse für die Öffentlichkeit: Vector Architects realisieren ein Ausstellungszentrum, das neben internen Nutzungen neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung eröffnet.

mehr
Architektur

Räumlich verflochten: Einfamilienhaus von :mlzd

Während sich das Gebäude von außen verschlossen und zurückhaltend präsentiert, eröffnen sich im Inneren großzügige Räume, die räumlich und strukturell ...

mehr
Architektur

Behutsamer Eingriff: Eco-Farm von Vector Architects

Das Büro Vector Architects zeigt mit der Erweiterung einer Eco-Farm, dass in China auch zurückhaltende und im Einklang mit der ...

mehr