Seite drucken
-

Termine

Architektur | Termine | Heft 12/2013

Nove Novos – Neun Neue. Emerging Architects from Brazil

Neun neue brasilianische Architekturbüros der jüngsten Generation werden im Rahmen des Kulturprogramms zum Gastland der Frankfurter Buchmesse 2013 in Zusammenarbeit mit dem Instituto Tomie Ohtake aus São Paulo, im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt präsentiert.

Ort: Deutsches Architekturmuseum DAM, Frankfurt am Main 
Eröffnung: Donnerstag, 19. September 2013, 19:00 Uhr
Dauer: 20. September 2013 – 19. Januar 2014

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

Lydia Pape Galerie in Inhotim, Brumadinho\MG, Rizoma Arquitetura, Foto: Leonardo Finotti

Brasilien ist im Jahr 2013 das Gastland der Frankfurter Buchmesse. Begleitend dazu wird im Rahmen des Kulturprogramms die junge Architekturszene Brasiliens genauer betrachtet.

Das größte und wirtschaftlich stärkste Land Lateinamerikas befindet sich in einem rasanten ökonomischen Aufschwung, der viele Bauaufträge mit sich bringt. Davon profitieren auch die ausgewählten Architekturbüros.

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

João Moura Gebaeude, São Paulo\SP, Nitsche Arquitetos Associados, Foto: Leonardo Finotti

Erstmalig nach Oscar Niemeyer und Paulo Mendes da Rocha, den beiden brasilianischen Pritzker-Preisträgern, haben junge Architekten die Chance, Brasilien entscheidend zu prägen. Die jüngsten Teilnehmer sind noch keine 30 Jahre, die meisten unter 40 und der Älteste 45 Jahre alt. Das gebaute Werk, das viele von Ihnen bereits aufweisen, ist beachtlich und vom Maßstab her erstaunlich groß.

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

Haus ML, Porto Feliz\SP, Jacobsen Arquitetura, Foto: Leonardo Finotti

Das Portfolio der jungen Architekturbüros spannt den Bogen von privaten Villen und Wohnungsbauten über Verwaltungsbauten, Sportstätten und Gewerbebauten bis hin zu Museen.

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

Nationales Schießzentrum Rio-PAN 2007, Rio de Janeiro\RJ, BCMF Arquitetos, Foto: Leonardo Finotti

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

Humanidade 2012 Pavillon, Rio de Janeiro\RJ, Carla Juaçaba, Foto: Leonardo Finotti

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

CREA-PB, Campina Grande\PB, Studio Paralelo, Foto: Leonardo Finotti

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

Landesarbeitsgericht, Goiânia\GO, Corsi Hirano Arquitetos + R.Nishimura, Foto: Leonardo Finotti

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

Schokoladenmuseum, Caçapava\SP, Metro Arquitetos Associados, Foto: Leonardo Finotti

Ein eigener Sonderbereich widmet sich dem weitläufigen und privaten Kunst- und Architekturgartenreich Inhotim, nahe Belo Horizonte, in dem seit wenigen Jahren eine Vielzahl von Galerien mit jungen Architekten gebaut werden, die sich jeweils einer spezifischen Werkgruppe widmen.

Nove Novos Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt Brasilien

Burle Marx Education Center in Inhotim, Brumadinho\MG, Arquitetos Associados, Foto: Leonardo Finotti

Symposium begleitend zur Ausstellung: 
Am Donnerstag, den 19. September 2013, findet von 14 bis 18 Uhr im Rahmen der Ausstellung ein Symposium im Deutschen Architekturmuseum statt. Alle ausgewählten brasilianischen Architekturbüros werden zu Gast sein und ihre Arbeiten vorstellen.

Anzeige

Architektur

Das weltbeste Hochhaus des Jahres: Wer bekommt den IHP 2014?

Fünf Finalisten wurden unter 26 Nominierten aus 17 Ländern ausgewählt für den weltweit wichtigsten Architekturpreis für Hochhäuser.

mehr
Architektur

Orte der Begegnung: Lina Bo Bardi 100

Die Ausstellung in der Pinakothek der Moderne thematisiert das Lebenswerk Lina Bo Bardis und deren Wirken in Brasilien. Die Architektin ...

mehr
Architektur

Himmelstürmend: Hochhausstadt Frankfurt

Das deutsche Architekturmuseum lädt ab 8. November 2014 zu einer Tour d’Horizon durch die Hochhausgeschichte Frankfurts ein.

mehr