Seite drucken
-

Termine

Architektur | Termine

Studienpreis „BDA Masters“ des BDA Landesverbandes NRW

Mit diesem Preis möchte der BDA besonders begabten Absolventen der Bachelorstudiengänge Architektur und Städtebau einen Anreiz geben, ein Masterstudium anzuschließen.

Qualitätsorientierung fängt an den Hochschulen an. Daher gehört zu den Aufgaben des BDA auch die Förderung des beruflichen Nachwuchses. Der BDA ist der Überzeugung, dass die Anforderungen, die sich dem Berufsstand in gestalterischer, technischer, ökologischer und sozialer Hinsicht heute stellen, ein breit angelegtes, zehnsemestriges Studium erfordern.

Zur Teilnahme an dem Auszeichnungsverfahren sind Bachelorabsolventen zugelassen, die in Kürze ein Masterstudium aufnehmen wollen oder bereits damit begonnen haben.
Eine schriftliche Empfehlung der Dekanin oder des Dekans ist erforderlich.
Die Preise werden für herausragende Bachelorarbeiten jeglicher Aufgabenstellung vergeben, die im laufenden oder im vorhergehenden Semester abgeschlossen wurden.

Die Nominierung der Teilnehmer muss bis zum 19. Oktober 2012 erfolgen. Jurysitzung und Preisverleihung finden am 15. November 2012 an der Fachhochschule Aachen statt.

Die Preisträger, bis zu fünf pro Jahr, erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro welches nach Aufnahme des Masterstudiums ausgezahlt wird .

Mehr Information hier

Anzeige

Verwandte Artikel
Architektur

November Reihen: Positionen zur zeitgenössischen Architektur

Diskussionsabende in Stuttgart, Graz, Mailand, Paris und Bratislava mit Odile Decq, Massimiliano Fuksas, Shigeru Ban, Benedetta Tagliabue und anderen.

mehr
Architektur

Studentenwohnen auf kleinem Fuß: Projekt “Cubity” der TU Darmstadt

Beim Solar Decathlon 2014 in Versailles zeigte die TU Darmstadt, wie sich kleine Studentenbuden mit geräumigen Gemeinschaftsflächen und einem Plusenergiekonzept ...

mehr
Architektur

Campus mit Star-Appeal: Wirtschaftsuniversität Wien

Sechs Gebäudekomplexe, geplant von sechs Architekturbüros mit internationalem Renommee: der neue Campus der Wirtschaftsuniversität in Wien setzt auf wiedererkennbare Vielfalt.

mehr