Seite drucken
-

Termine

Architektur | Termine

Universal Design Award 2013

Bis zum 21. Dezember 2012 können sich Designer, Architekten, Entwickler, Studenten, Agenturen und Hersteller in neun Kategorien um den universal design award und universal design consumer favorite bewerben.

Nach wie vor ist der universal design award der einzige Design-Wettbewerb, der sowohl von einer Experten- als auch 100-köpfigen Verbraucherjury kritisch geprüft und getestet wird. Die Bewertungskriterien für beide Jurys sind: breite und flexible Nutzung, einfache und intuitive Bedienung, Sicherheit und Fehlertoleranz, Interkulturalität und Wirtschaftlichkeit.

Universal Design Award 2012 becco

Gewinner beider Preise 2012, Wäscheklammer "becco", Design: Björn Kwapp

Die 9 Kategorien:
- Wohnen
- Öffentliche Räume/Architektur
- Kommunikation/Verpackung
- Arbeit
- Unterhaltungselektronik/Telekommunikation/IT
- Freizeit/Lifestyle
- Mobilität
- Servicedesign/Dienstleistungen
- assisted living

Die Preisverleihung zum universal design award 2013 findet erstmalig im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW), am Samstag, den 23. Februar 2013 statt. Alle Wettbewerbsbeiträge werden zuvor vom 16. bis 24. Februar 2013 im Oskar von Miller Forum in München öffentlich präsentiert. Begleitende thematische Veranstaltungen zum universal design ergänzen das Angebot für das designinteressierte Publikum während der MCBW. Die anschließende universal design award online exhibition, die universal design Dokumentation der Preisträger und eine umfangreiche Pressearbeit runden die Veröffentlichung des Wettbewerbes ab.

Anmeldegebühr:
600,00 EUR pro Beitrag zzgl. MwSt. für Unternehmenseinreichungen
50,00 EUR pro Beitrag zzgl. MwSt. für Studenten

Daten und Fakten:
Anmeldung: bis 21. Dezember 2012
Jurierung: 16. + 18. Februar 2013, München
Preisverleihung: Samstag, 23. Februar 2013, 11 Uhr, Oskar von Miller Forum München
Sonderausstellung aller Wettbewerbsbeiträge: 16. – 24. Februar 2013, Oskar von Miller Forum München

Anzeige

Verwandte Artikel
Architektur

Sozialwohnungen für 250 Euro: Shabbyshabby Apartments in München

Im Rahmen eines Experiments sollen 25 Entwerfergruppen ihre Visionen zum Low-cost-Wohnen auf Zeit realisieren – auf dem teuersten Wohnungsmarkt Deutschlands.

mehr
Architektur

»Beauty of Utility« - Die Schönheit des Zweckmäßigen

Kann nachhaltige Architektur auch ästhetisch sein? Der Vortrag »Die Schönheit des Zweckmäßigen« erläutert raffinierte Lösungsansätze des herausragenden Architekten Gordon Gill.

mehr
Architektur

animago AWARD & CONFERENCE

Festival & Fachausstellung für das gesamte Spektrum digitaler Medienproduktion

mehr