#FFFFFF
-

Themen

Architektur | Themen

Sozialwohnungen für 250 Euro: Shabbyshabby Apartments in München

Im Rahmen eines Experiments sollen 25 Entwerfergruppen ihre Visionen zum Low-cost-Wohnen auf Zeit realisieren – auf dem teuersten Wohnungsmarkt Deutschlands.

mehr
Architektur

Aus Eins mach Zwei: Harumi Wohnhochhäuser in Tokio

Geometrisch, weiß und lichtdurchflutet erstrahlt nun der erste von zwei geplanten Wohntürmen am Ufer der künstlichen Insel Harumi inmitten der japanischen Hauptstadt.

mehr
Architektur | Themen

Offenheit und Transparenz: Berufsschule in Wien

Wie ein riesiger, gläserner Setzkasten fügt sich die Berufsschule von AllesWirdGut in die städtebauliche Umgebung und gewährt uneingeschränkte Einblicke in den Schulalltag.

mehr
Architektur | Themen

Markanter Monolith: Museum von Bruno Mader

Eine Fassade aus eloxiertem Metall umhüllt den gesamten Baukörper und verleiht dem Museum über den deutsch-französischen Krieg in Gravelotte eine ausdrucksstarke und markante Erscheinung.

mehr
Architektur | Themen

Zweimal Alt zu einmal Neu: Umbau Ernen

Oberhalb des Rhonetals liegt das historische Walliser Haus, das von Zimmer Schmidt Architekten umgeplant wurde und dessen besondere Lage den Leitgedanken für den Umbau bildete.

mehr
Architektur

Flink gefügt: Temporäres Seminargebäude für die RWTH Aachen

In nur zwölf Wochen entstand auf einem Institutsparkplatz der Technischen Hochschule Aachen ein vorgefertigter Modulbau auf Zeit. Platz bietet er dabei vorwiegend für Seminare und Kleingruppenübungen.

mehr
Architektur | Themen | Heft 5/2015

Verfremdungseffekt: Philharmonie in Stettin

Transluzente Glaselemente bilden einen maximalen Kontrast zur historischen Innenstadt und verweisen auf die öffentliche Bedeutung der neuen Philharmonie in Stettin.

mehr
Architektur | Themen

Lagern mit Licht: Firmengebäude in Steinenbronn

Mit Liebe zum Detail planten die Architekten Mönkemöller und Kreppel einen rundum “grünen“ Firmensitz bei Stuttgart, in respektvollem Umgang mit Natur und Mitarbeitern.

mehr
Architektur | Themen

Kunst auf Rädern: Atelierhäuser in England

Mobil und drehbar: Zwei minimalistische Künstlerateliers werden alle sechs Monate an einem anderen Ort aufgestellt, als temporärer Wohn- und Arbeitsplatz für je einen Künstler.

mehr
Architektur | Themen

Raffiniert umfunktioniert: Nachhaltiges Bauen in Portugal

Das monolithische Wohnhaus in Palmela besticht durch simple Geometrie und cleveren Minimalismus, eingebunden in eine landschaftlich sowie historisch geprägte Umgebung.

mehr

Anzeige