Seite drucken
-

Themen

Architektur | Themen | Heft 7+8/2011

Die Fliesen von Iznik

Nur wenige Baumaterialien halten hunderten von Jahren so unverändert stand wie die keramischen Fliesen, die die Paläste und Moscheen aus der Zeit des Osmanischen Reichs in Istanbul oder Edirne schmücken. Mit rissfreier, glänzender Oberfläche, intakten Kanten und strahlenden Farben sind sie bis heute zu bewundern. Prof. Dr. Isil Akbaygil besuchte einige dieser historischen Gebäude.

Anzeige

Architektur

Beste Aussichten: Bergpavillon von :mlzd

Der auskragende und allseitig verglaste Veranstaltungs-Pavillon auf dem Berner Hausberg bietet Besuchern einen ungestörten Blick in das Tal.

mehr
Architektur

Eingenetzt: Ferienhaus auf Texel

Lokale Typologien als Vorbild für ein Häuschen zur Erholung: Benthem Crouwel architects interpretieren die ortstypischen Besonderheiten der größten Westfriesischen Insel ...

mehr
Architektur

Der Charme des Alten: Ausstellung „Matière Grise“ in Paris

Nichts scheint derzeit aktueller als das Bauen mit Altmaterialien. Die Ausstellung zeigt rund 75 Gebäude, bei denen die Wiederverwendung von ...

mehr