Seite drucken
-

Themen

Architektur | Themen | Heft 7+8/2011

Die Fliesen von Iznik

Nur wenige Baumaterialien halten hunderten von Jahren so unverändert stand wie die keramischen Fliesen, die die Paläste und Moscheen aus der Zeit des Osmanischen Reichs in Istanbul oder Edirne schmücken. Mit rissfreier, glänzender Oberfläche, intakten Kanten und strahlenden Farben sind sie bis heute zu bewundern. Prof. Dr. Isil Akbaygil besuchte einige dieser historischen Gebäude.

Anzeige

Architektur

»Blue Building« in Kupferrot: Gewerbebau in Wien

Der kupferrote Firmensitz der Peter Blau GmbH vereint Corporate Design mit hocheffizienter Gebäudetechnik.

mehr
Architektur

Keramikfliesen in Holzoptik

Die Keramikfliesen im realitätsnahen Holzdesign des italienischen Feinsteinzeugherstellers Ceramiche Refin können für ein rustikales, aber auch für ein modernes Ambiente ...

mehr
Architektur

Einfach und komplex: Besucherzentrum in Kentucky

S. 860

Beim Besucherzentrum einer Destillerie in Lawrenceburg verschmelzen klare Form und raffiniert verarbeitete Oberfläche zu einer filigranen Gesamterscheinung.

mehr