#FFFFFF
Architektur | News

Auf Sand gebaut: Geht dem Bauboom der Nachschub aus?

Der beispiellose Bauboom der vergangenen 15 Jahre in vielen Ländern hat mancherorts die Sandressourcen erschöpft.

mehr
Architektur | News

Vom Passiv- zum Aktivhaus: Welches Label setzt den Standard?

Diskussion um führende Zertifizierung: Die Jahresversammlung des AktivPlus e.V. hat gezeigt, welche Hürden noch zu überwinden sind.

mehr
Architektur | News

Energieeffizienz für Industrie und Gewerbe

Die RENEXPO in Augsburg konzentriert sich in diesem Jahr mit Workshops, Fachtagungen und einer Ausstellung auf das Energiesparpotenzial von produzierenden Unternehmen.

mehr
Architektur | News

Vorbild Seeigel: Holzpavillon in Schwäbisch Gmünd

Ein Schalendach mit einer stattlichen Spannweite von bis zu elf Metern haben mehrere Lehrstühle der Universität Stuttgart auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd realisiert.

mehr
Architektur | Themen

Symbiose mit der Vergangenheit: Experimentalgebäude in Stuttgart eröffnet

Kommt nach dem Passiv- nun das Aktivhaus? Auf dem Stuttgarter Weißenhof hat Werner Sobek unter diesem Label einen Neubau realisiert.

mehr
Architektur | Themen

Nachrichtenwerkstatt mit Nullenergiestandard: E2A Architekten gewinnen taz-Wettbewerb

Der Entwurf des Züricher Büros nimmt Anleihen beim russischen Konstruktivismus und verspricht ökologische Nachhaltigkeit.

mehr
Architektur | Themen

Universität Rom gewinnt Solar Decathlon 2014

In Versailles ging es um Sieger und Platzierte: Rom gewinnt vor Nantes und Delft. Das Team aus Berlin erringt den vierten Platz.

mehr
Architektur | Themen

Studentenwohnen auf kleinem Fuß: Projekt “Cubity” der TU Darmstadt

Beim Solar Decathlon 2014 in Versailles zeigte die TU Darmstadt, wie sich kleine Studentenbuden mit geräumigen Gemeinschaftsflächen und einem Plusenergiekonzept verbinden lassen.

mehr
Architektur | Themen

Das Haus als Selbstversorger: Messe Intersolar in München

Auf dem Photovoltaikmarkt ist ein Paradigmenwechsel im Gange: weniger Stromeinspeisung ins Netz und dafür mehr Eigenverbrauch und Stromspeicherung.

mehr
Architektur | Themen | Heft 5/2014

Aus Alt mach Neu: Gymnasium in Neubiberg

Zunächst sollte das Schulgebäude aus den 1970er-Jahren nur brandschutztechnisch saniert werden – genauere bautechnische Untersuchungen ergaben jedoch, dass eine Generalsanierung unumgänglich war.

mehr

Anzeige