You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mororó Haus von studio mk27

Mororó Haus von studio mk27

Alle Fotos: Fernando Guerra

Umgeben von einem dichten Pinienwald entstand dieses Wohnhaus ca. 180 km von São Paulo entfernt.

Das Mororó Haus von studio mk27 zeichnet sich durch seine klare Formensprache aus. Keine Schnörkel oder verspielte Ecken und Kanten sind hier zu finden. Der dominante 65 m lange Riegel ist zweigeteilt: In dem 15 m langen gläsernen Bereich befindet sich der Innenpool und die Sauna. Daran schließt sich der eher geschlossene 50 m lange Baukörper, der nur durch bodentiefe Öffnungen mit Schiebetüren unterbrochen wird, an.

Vorherrschendes Material, das für den Innenausbau verwendet wurde, ist Holz. Dies reicht von der Decken- bis zur Wandverkleidung sowie teilweise auch beim Mobiliar. Am Boden kam Naturstein zum Einsatz, der die strengen Formen unterbricht. Prägnant ist der lange Flur, der die einzelnen Wohnräume erschließt. Die großzügige Küche kann durch Schiebetüren vom restlichen Wohnbereich abgetrennt werden. Der Entwurf basiert auf der Forderung nach einer billigen Konstruktion sowie einer kurzen Bauzeit. Deshalb fiel die Wahl auf eine Metallkonstruktion und Stahlrahmenwände sowie einer Stahl-Glaskonstruktion.

 

Projektdaten:

Projektname: Mororó Haus

Ort: Campos de Jordão . sp . brazil

Fertigstellung: Januar 2015

Grundstücksfläche: 17.800 qm

Bebaute Fläche: 730 qm

Architekten: studio mk27, Marcio Kogan

Co-Architekt: Maria Cristina Motta

Innenarchitektin: Diana Radomysler

Team: Carlos Costa, Carolina Castroviejo, Elisa Friedmann, Laura Guedes,

Mariana Simas, Mauro Augusto, Oswaldo Pessano, Pedro Ribeiro, Rafael Costa

Fotos: Fernando Guerra

Landschaftsarchitekt: Consuelo Grossi Pereira

Structure Ingenieur: Leão engenharia

Eng. João Rubens Leão

Thermal Comfort Consultant: Leonardo Monteiro

Akustischer Berater: Harmonia Acústica

Auftragnehmer: Alle Engenharia

Construction Foreman : Antonio Ribeiro Dos Reis

Quelle: studio mk27

Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27Mororó Haus von studio mk27

Mororó Haus von studio mk27

 

 

Mororó Haus von studio mk27

Mororó Haus von studio mk27

 

Mororó Haus von studio mk27

Stichworte:

Aktuelles Heft

DETAIL 7+8/2017
Serielles Bauen, DETAIL 7+8/2017

Serielles Bauen

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige