You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Glasfassadensystem von Burckhardt

Räume öffnen. Barrierefrei und elegant.

Das architektonische Konzept hinter SOREG®-glide heisst FLOW und steht für fliessende Übergänge, klare Linien und lichtdurchflutete Räume. Das 3-fachverglaste und Minergie-P-zertifizierte Glasfassadensystem mit Schiebefenstern, bei dem der Rahmen bündig in Wand, Decke und Boden eingelassen wird, überzeugt mit außergewöhnlicher Optik und sehr guten bauphysikalischen Eigenschaften.

Serie X
- Senkhub-Schwelle für absolute Barrierefreiheit
- Bodengleiche, nahtlose Übergänge von Innen nach Aussen
- Durchgehend flächenbündig bei geöffneter Anlage dank seitlichem Schließprofil
- Umlaufend effiziente Q-Lon Dichtung (neuste Generation von Dichtungsprofil)
- Schallgedämmtes Rollensystem
- außergewöhnliche Optik durch saubere Linien und Kanten
- Durchgehendes Mittelprofil ohne sichtbare Befestigungspunkte

Die für den Wärmedämmwert entscheidenden GFK-Profile bestehen durchlaufend aus Isolationsmaterial (Verbundwerkstoff) und punkten durch hohe thermische Isolierfähigkeit, hohe Festigkeit bei niedrigem Gewicht, lange Haltbarkeit ohne Instandhaltung und geringe Emissionen in Herstellung und Anwendung.

Das GFK-Profil
- Uf-Wert von 0,9 W/m²K • Uw-Wert von unter 0,8 W/m²K möglich
- Rahmen ausschliesslich aus hochisolierendem Verbundwerkstoff
- Tauwasserfreiheit bei -10° Celsius Aussen, +20° Celsius Innen
- Schimmelfreiheit auch in Schwimmbädern
- Ausdehnungskoeffizient um 60 % geringer gegenüber Aluminium
- Alle haptischen und sichtbaren Teile sind mit Aluminium verblendet

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft

DETAIL 6/2017
Bauen mit Glas

Bauen mit Glas

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige