You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Tradition trifft Moderne: Rattanstuhl von Cappellini

Bestrebungen, die Rattan-Industrie zu beleben, bestehen schon seit längerem - allein an der gestalterischen Umsetzung haperte es bislang immer wieder. Jetzt hat der in Jakarta ansässige Designer Abie Abdillah von Studio Hiji einen neuen Sessel für das italienische Möbellabel Cappellini entworfen, der sich an allen möglichen Einsatzorten ausgesprochen modern und attraktiv gibt.

Lukis ist ein gutes Beispiel dafür, wie mit traditionellen Materialien und Herstellungsmethoden nachhaltige neue und zeitgemäße Möbel entstehen können. Sitz und Seitenlehnen werden durch den Dampfbiegeprozess gefertigt, das Gestell des Stuhls ist aus Kautschukholz, auch Rubberwood genannt. Auch dies ein gutes Beispiel für Nachhaltigkeit - das Holz der Bäume, aus denen Latex gezapft wird, ließ man bislang nach der Lebens- und ertragsdauer der Bäume von rund 30 Jahren meist ungenutzt verrotten.

 

 

Kurze Werbepause

Stichworte:

Aktuelles Heft

DETAIL 4/2017
Bauen mit Stahl

Bauen mit Stahl

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige