JUN

Aten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neu

Aten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neu

Alle Fotos: David Heald © SRGF

Eine ganz neue Sicht auf die Architekturikone von Frank Lloyd Wright in New York können die Besucher von heute an bis einschließlich 25. September erleben.

Der amerikanische Künstler James Turrell beeindruckt mit seiner ersten Ausstellung seit 32 Jahren in New York mit dem Titel Aten Reign im Guggenheim Museum. Die Rotunde dient ihm dabei als Bühne für eine Inszenierung mit künstlichem und natürlichem Licht, die der klassischen Architektur eine ganz neue Erscheinung geben.

Aten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neuAten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neuAten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neuAten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neu



Neue Artikel:Schöner Schein: Induktionsherd mit GasherdfeelingSchöner Schein: Induktionsherd mit Gasherdfeeling31. Oktober 2014 Fast jeder (Hobby-)Koch, der auf sich hält, schätzt sich entweder ...
Flache Sache: Wohnobjekte von AmbivalenzFlache Sache: Wohnobjekte von Ambivalenz30. Oktober 2014 Das junge Berliner Designlabel Ambivalenz hat ein erklärtes Hauptziel: Sparen! ...
Gerastert: Souvenirladen in TokioGerastert: Souvenirladen in Tokio30. Oktober 2014 Nicht nur von der Decke über die Wand bis zum ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.