JUN

Aten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neu

Aten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neu

Alle Fotos: David Heald © SRGF

Eine ganz neue Sicht auf die Architekturikone von Frank Lloyd Wright in New York können die Besucher von heute an bis einschließlich 25. September erleben.

Der amerikanische Künstler James Turrell beeindruckt mit seiner ersten Ausstellung seit 32 Jahren in New York mit dem Titel Aten Reign im Guggenheim Museum. Die Rotunde dient ihm dabei als Bühne für eine Inszenierung mit künstlichem und natürlichem Licht, die der klassischen Architektur eine ganz neue Erscheinung geben.

Aten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neuAten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neuAten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neuAten Reign: James Turrell inszeniert das New Yorker Guggenheim Museum neu



Neue Artikel:Optischer Nebel – Mist Cabinet von Rachel HardingOptischer Nebel – Mist Cabinet von Rachel Harding16. September 2014 Jetzt beginnt sie wieder - die neblige Jahreszeit... Einen nebulösen ...
Wohnen vertikal: Werbegag von IkeaWohnen vertikal: Werbegag von Ikea15. September 2014 Dass speziell ein samstäglicher Einkauf beim schwedischen Möbelriesen Ikea eine ...
DIS-PLAY – Spielerische Installation von Alfredo HäberliDIS-PLAY – Spielerische Installation von Alfredo Häberli12. September 2014 Morgen beginnt das diesjährige London Design Festival - bei dem ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.