DEZ

Design for Nature – Dezember-Projekt von Jasper Morrison & Wataru Kumano

Design for Nature - Dezember-Projekt von Jasper Morrison & Wataru Kumano

Fotos: Chikako Harada

Ein spannendes Designjahr neigt sich dem Ende zu – speziell für Finnland, dessen Hauptstadt Helsinki jetzt 12 Monate lang die Bezeichnung World Design Capital getragen hat. Damit findet auch das Projekt Design for Nature seinen Abschluss.

Das finnische Unternehmen Nikari hatte 12 internationale Designer und Designstudios gebeten, sich dessen grüner Philosophie anzunehmen und diese durch einen eigenen Produktentwurf zu kommentieren. Darunter waren u.a. Alfredo Häberli,  Mikko Paakkanen, Louise Campbell, Martí Guixé.

Für den letzten Monat des Projekts haben Jasper Morrison und Wataru Kumano in britisch-japanischer Kooperation den December Chair entworfen: Ein vielseitig einsetzbarer, minimalistisch gestalteter Lounge-Chair mit eindeutig skandinavischem Charakter aus Eschenholz und Textil-Sitz und Lehne.

Ein Teil der Verkaufserlöse aller 12 aus dem Design for Nature-Projekt entstandenen Produkte geht an WWF zur Rettung des Regenwalds und weltweit gefährdeter Waldgebiete.

Design for Nature - Dezember-Projekt von Jasper Morrison & Wataru KumanoDesign for Nature - Dezember-Projekt von Jasper Morrison & Wataru KumanoDesign for Nature - Dezember-Projekt von Jasper Morrison & Wataru Kumano



Neue Artikel:Tradition & Moderne: Refugi LieptgasTradition & Moderne: Refugi Lieptgas24. Juli 2014 Wir wollen Ihnen heute nicht nur eine kleine optische Erfrischung ...
Sicher mit Stil: Fahrradhelme von BandboxSicher mit Stil: Fahrradhelme von Bandbox22. Juli 2014 Nein, Sie haben sich nicht in der Seite geirrt! Das ...
Nicht zu übersehen: ClockOne von Twelve24Nicht zu übersehen: ClockOne von Twelve2421. Juli 2014 Selbst wenn das Sehvermögen schwächelt: Mit dieser Uhr, die ...
Dieser Beitrag wurde unter Design, Materialien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.