JUN

Design & Dasein – Talkreihe in München


Mittlerweile im dritten Jahr ihres Bestehens ist die jeweils dreireihige Diskussionsrunde “Design und Dasein” im Blue Spa des Bayerischen Hofes in München ein Termin, zu dem man immer wieder gerne kommt. “Gestaltung. Was wir in Zukunft sehen werden” war das Thema der letzten Veranstaltung, die ausnahmsweise nicht im Blue Spa auf der traumhaften Dachterrasse des Bayerischen Hofs, sondern im Königssaal des Hotels stattgefunden hat.
Die Diskutanten Dr. Matthias Mühling (Städt. Galerie im Lenbachhaus), Dr. Angelika Taschen (Autorin und Verlegerin) und Dr. Harald Gründl (EOOS Design) versuchten im Gespräch mit Dr. Dominik Wichmann, bis vor kurzem Chefredakteur des SZ-Magazins und jetziger stellvertretender Chefredakteur beim Stern, herauszufinden bzw. zu definieren, in welche Richtung sich der Designbegriff und das Design generell entwickeln werden in der Zukunft.
Während Harald Gründl mit charmantem Wiener Schmäh unter anderem meinte, dass man in Deutschland wie sonst nirgends auf der Welt auf der beständigen Jagd nach dem “Klassiker” sei, sieht Angelika Taschen die Grenzen zwischen Kunst und Design immer weiter verschwimmen. Matthias Mühling outete sich bekennender Durchschnittsbürger, der froh ist, wenn alles – zumindest bei ihm zuhause – so bleibt wie es ist und er möglichst wenig mit dem, was er hat, auffällt. Dass natürlich endliche Ressourcen, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit mit thematisiert wurden, versteht sich fast von selbst.
Inhaltlich kurzweilig, wenn vielleicht auch nicht extrem erhellend, was in einer solchen Runde auch kaum möglich ist, waren – wie immer – die Gespräche der Gäste vor und nach dem Talk angeregt und anregend. Die Besucher sind immer wieder dankbar für das große Engagement, das Bayerischer Hof-Chefin Innegrit Volkhart gemeinsam mit MINI München für das Thema Design an den Tag legen. Wir kommen gerne wieder!


Die Hauptakteure der letzten Talk-Runde (v.l.): Dr. Matthias Mühling, Moderator Dominik Wichmann, Dr. Harald Gründl und Dr. Angelika Taschen. Begrüßt wurden die Gäste von Rudolf Leberfing von MINI München (2.v.l.).


hansandfranz - Konstantin Landuris und Horst Wittmann mit Anna-Stephanie Füchsl von BMW


Hatten eindeutig die schwindelerregendsten Highheels: Katja Eichinger und Dr. Angelika Taschen


Innegrit Volkhart, Chefin des Bayerischen Hofs


Nina Shell, Projektmanagerin Munich Creative Business Week für bayern design und Journalistin DETAIL mit Petra Nordmeier, iF Internationales Forum Design GmbH


Wie immer wurden die Gäste nach der Gesprächsrunde auch kulinarisch bestens versorgt.



Neue Artikel:Weihnachten? Jetzt schon an Ostern denken…Weihnachten? Jetzt schon an Ostern denken…18. Dezember 2014 Wer sich wie ich schon schön langsam an Lichterglanz und ...
Öffentlicher Stadtraum: Fountain House in MontrealÖffentlicher Stadtraum: Fountain House in Montreal18. Dezember 2014 Die Installation "Fountain House"  in Montreal sollte als Begegnungstätte und ...
Voll verspiegelt: Luxus-Ferienhaus bei BozenVoll verspiegelt: Luxus-Ferienhaus bei Bozen17. Dezember 2014 Futuristisches Ferienhaus in den Alpen außerhalb von Bozen in Südtirol: ...
Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.