DEZ

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc Bard

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc BardMan kann sie einfach an die Decke hängen wie jede andere Pendelleuchte auch – viel besser machen sich die Leuchten, die gerade auf dem Souk@sat Design Event im kanadischen Montreal vorgestellt wurden, zu mehreren als Bodenleuchten arrangiert.

Der Entwurf der Capside Lamp stammt von Loïc Bard, der, während er in den letzten Zügen seines Studiums ist, bereits ein eigenes Designstudio betreibt.

Die Capside Lamp hat eine abstrakte geometrische Form – an der Außenseite natürlich holzfarben und innen mit leuchtend bunten Farben beschichtet, die entsprechend für immer neue Kombinationen und Einsatzmöglichkeiten sorgen. Die passenden bunten Kabel unterstreichen den mehrfarbigen Charakter der Leuchten.

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc Bard



Neue Artikel:Pro Biorhythmus: Leuchte von Éléonore DelissePro Biorhythmus: Leuchte von Éléonore Delisse2. April 2015 Erst wird einem eine Stunde Zeit gestohlen, dann tobt nach ...
Gut gebogen: Split Chair von Arik LevyGut gebogen: Split Chair von Arik Levy1. April 2015 Alte Technik, neue Interpretation: Bei diesem neuen Stuhl, der demnächst ...
Holzdekore: Fassaden mit StrukturHolzdekore: Fassaden mit Struktur31. März 2015 Durch ein aufwändiges Lackierverfahren ist es 3A Composites gelungen seine ...
Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.