DEZ

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc Bard

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc BardMan kann sie einfach an die Decke hängen wie jede andere Pendelleuchte auch – viel besser machen sich die Leuchten, die gerade auf dem Souk@sat Design Event im kanadischen Montreal vorgestellt wurden, zu mehreren als Bodenleuchten arrangiert.

Der Entwurf der Capside Lamp stammt von Loïc Bard, der, während er in den letzten Zügen seines Studiums ist, bereits ein eigenes Designstudio betreibt.

Die Capside Lamp hat eine abstrakte geometrische Form – an der Außenseite natürlich holzfarben und innen mit leuchtend bunten Farben beschichtet, die entsprechend für immer neue Kombinationen und Einsatzmöglichkeiten sorgen. Die passenden bunten Kabel unterstreichen den mehrfarbigen Charakter der Leuchten.

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc Bard



Neue Artikel:Milchkartonhaus für gefiederte FreundeMilchkartonhaus für gefiederte Freunde19. Dezember 2014 Die Form ist schlicht und einem Milch- oder Saftkarton nachempfunden ...
Weihnachten? Jetzt schon an Ostern denken…Weihnachten? Jetzt schon an Ostern denken…18. Dezember 2014 Wer sich wie ich schon schön langsam an Lichterglanz und ...
Öffentlicher Stadtraum: Fountain House in MontrealÖffentlicher Stadtraum: Fountain House in Montreal18. Dezember 2014 Die Installation "Fountain House"  in Montreal sollte als Begegnungstätte und ...
Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.