DEZ

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc Bard

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc BardMan kann sie einfach an die Decke hängen wie jede andere Pendelleuchte auch – viel besser machen sich die Leuchten, die gerade auf dem Souk@sat Design Event im kanadischen Montreal vorgestellt wurden, zu mehreren als Bodenleuchten arrangiert.

Der Entwurf der Capside Lamp stammt von Loïc Bard, der, während er in den letzten Zügen seines Studiums ist, bereits ein eigenes Designstudio betreibt.

Die Capside Lamp hat eine abstrakte geometrische Form – an der Außenseite natürlich holzfarben und innen mit leuchtend bunten Farben beschichtet, die entsprechend für immer neue Kombinationen und Einsatzmöglichkeiten sorgen. Die passenden bunten Kabel unterstreichen den mehrfarbigen Charakter der Leuchten.

Geometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc BardGeometrisch: Capside Lamp von Loïc Bard



Neue Artikel:Kleiner Weltverbesserer: Lucky Iron FishKleiner Weltverbesserer: Lucky Iron Fish22. Mai 2015 Unter den vielen Neuentwicklungen, die zwar spannend und attraktiv, aber ...
Regentropfenlicht von Richard ClarksonRegentropfenlicht von Richard Clarkson21. Mai 2015 Die Faszination vom Wetter- bzw. Naturgeschehen inspiriert den New Yorker ...
One-Man-Show: Sauna in BochumOne-Man-Show: Sauna in Bochum21. Mai 2015 Modulorbeat entwarfen anlässlich des internationalen Stadt- und Kunstfestivals „DAS DETROIT-PROJEKT“ ...
Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.