FEB

Leichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBF

Leichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBFNachdem wir gestern an dieser Stelle eine ganze Mondbasis aus dem 3D Drucker vorgestellt haben, geht es heute wieder etwas mehr “down to earth” – wobei die Schmuckkollektion von MYBF (my best friend) ebenfalls faszinierend ist.

Inspiriert sind die Formen der Schmuckstücke, die Orlando Fernandez Flores und seine Frau Lucia De Conti über den 3D Drucker realisieren, von den einst schweren und eindrucksvollen Ornamenten, die im Mittelalter die Menschen schmückten.

Mit dem gravierenden Unterschied, dass die Stücke heute fast nicht zu spüren sind beim Tragen – aus Nylon gedruckt sind sie echte Fliegengewichte und dabei trotzdem extrem stabil und flexibel. Die exzentrischen dreidimensionalen  Schmuckobjekte MYBF wurden kürzlich in Paris während der Maison & Objet erstmals vorgestellt. Leichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBFLeichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBFLeichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBFLeichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBFLeichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBFLeichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBFLeichtgewichtig: Gedruckter Schmuck von MYBF



Neue Artikel:Fahrrad-Sitz: Upcycling-Projekt von Matthias KirchnerFahrrad-Sitz: Upcycling-Projekt von Matthias Kirchner28. Juli 2015 Ganz schön clever für ein Anfänger-Projekt: Die Aufgabe, aus einem ...
Entwurzelt: Installation von Leandro ErlichEntwurzelt: Installation von Leandro Erlich27. Juli 2015 "Die Stadt ist der Star - Kunst an der Baustelle" ...
Lost in Steel: Labyrinth von Gijs Van VaerenberghLost in Steel: Labyrinth von Gijs Van Vaerenbergh24. Juli 2015 Eigentlich mag man ja ganz gern Überblick und Orientierung im ...
Dieser Beitrag wurde unter Design, Materialien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.