SEP

Nationalbibliothek Luxemburg: Baustart 2014

Nationalbibliothek Luxemburg: Baustart 2014Bereits 2003 preisgekrönt, startet im nächsten Jahr der Bau der Neuen Nationalbibliothek Luxemburg.

In der achtjährigen Unterbrechungszeit wurde das Projekt von Bolles + Wilson verlagert vom ursprünglichen Grundstück des internationalen Wettbewerbs zum Boulevard Kennedy, einer reurbanisierten ehemaligen Autobahn auf dem Plateau Kirchberg.

Von außen einladend mit seiner transparenten und repräsentativen konischen Fassade, die sich visuell tief ins Gebäudeinnere hineinzieht – innen mit einer Landschaft von Leseterrassen und dem tresorartig gesicherten Archiv, dem Herzstück des Gebäudes. Auf fünf Ebenen werden die wertvollen historischen Buch- und Dokumentenbestände des Großherzogtums Luxemburg beherbergt.

Der Bauherr, das Herzogtum Luxemburg hat sich dafür entschieden, ein low-tech Konzept zur Nachhaltigkeit zu verfolgen, das sich dicke massive Wände und deren thermische Speichermasse und natürliche Belüftung in Verbindung mit Nachtauskühlung zunutze macht.

Sämtliche Räume werden auf den solaren äußeren und inneren Wärmeeintrag und den natürlichen Tageslichteinfall untersucht und optimiert. Alle Materialien im Innenbereich sind in Hinblick auf ihre akustische und thermische Aufnahmekapazität hin ausgewählt worden.

Die hermetische klimatische Abriegelung des Archivs erfolgt durch eine Kompartimentierung in maximal 300 Quadratmeter große Abschnitte und einen umlaufenden Umgang als Pufferzone zur Außenfassade. Auch hier wird auf eine rein Technik-basierte Lösung verzichtet.

Nationalbibliothek Luxemburg: Baustart 2014Nationalbibliothek Luxemburg: Baustart 2014Nationalbibliothek Luxemburg: Baustart 2014Nationalbibliothek Luxemburg: Baustart 2014Nationalbibliothek Luxemburg: Baustart 2014



Neue Artikel:Glows in the Dark: Leuchte Loena von OntwerpduoGlows in the Dark: Leuchte Loena von Ontwerpduo23. Oktober 2014 Auch wenn alle Lichter längst gelöscht sind, spendet die Loena ...
Inspirationen zum modularen BauenInspirationen zum modularen Bauen21. Oktober 2014 Architektonische Gestaltung und Schüler-Motivation hängen eng zusammen: Flexible, freundliche Schulbauten ...
Trompe-l’œil – Straßenkunst von Pejac in IstanbulTrompe-l’œil – Straßenkunst von Pejac in Istanbul21. Oktober 2014 Die Kunst der Täuschung beherrscht der spanische Straßenkünstler Pejac perfekt ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Wettbewerbe abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.