JUN

Neues Icon: Das Moleskine Monogramm

Neues Icon: Das Moleskine MonogrammAllen digitalen Helferleins, Tools, Apps & Co. zum Trotz: Papier und Stift gehören nach wie vor – gerade bei Kreativen – unabdingbar zum Leben und Arbeiten dazu.

Kultnotizbuchhersteller Moleskine hat schon mehrere Brücken zwischen der analogen und digitalen Welt geschlagen, jetzt rückt ein neues Monogramm, gestaltet von Achilli Ghizzardi Associati, das Moleskine-M noch mehr in die Nähe anderer medialer Formate.

Acht kleine Quadrate mit abgerundeten Ecken stehen stellvertretend für diese Formate, Medien, Methoden und Räume, die Kreativität und individuellen Ausdruck ermöglichen. Das vorangestellte neu gestaltete “M” wird künftig stellvertretend mit Moleskine-Inhalten gefüllt, beispielsweise über Youtube. Wir sind gespannt.

nshNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine Monogramm



Neue Artikel:Aufgeräumt: Schwebebett “BedUp”Aufgeräumt: Schwebebett “BedUp”5. August 2015 In den 1970er-Jahren wurde gerne mal geklappt, jetzt gibt's eine ...
Frankfurter Brett: Alles im Griff in der KücheFrankfurter Brett: Alles im Griff in der Küche4. August 2015 In Zeiten, in denen Küchen eher Gesellschaftsräume denn funktionale Arbeitsstätten ...
CHAYR – Idyll auf Heu mal anders…CHAYR – Idyll auf Heu mal anders…3. August 2015 Ein Bett im Kornfeld - oder besser ein gemütliches Plätzchen ...
Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.