JUN

Neues Icon: Das Moleskine Monogramm

Neues Icon: Das Moleskine MonogrammAllen digitalen Helferleins, Tools, Apps & Co. zum Trotz: Papier und Stift gehören nach wie vor – gerade bei Kreativen – unabdingbar zum Leben und Arbeiten dazu.

Kultnotizbuchhersteller Moleskine hat schon mehrere Brücken zwischen der analogen und digitalen Welt geschlagen, jetzt rückt ein neues Monogramm, gestaltet von Achilli Ghizzardi Associati, das Moleskine-M noch mehr in die Nähe anderer medialer Formate.

Acht kleine Quadrate mit abgerundeten Ecken stehen stellvertretend für diese Formate, Medien, Methoden und Räume, die Kreativität und individuellen Ausdruck ermöglichen. Das vorangestellte neu gestaltete “M” wird künftig stellvertretend mit Moleskine-Inhalten gefüllt, beispielsweise über Youtube. Wir sind gespannt.

nshNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine Monogramm



Neue Artikel:Glows in the Dark: Leuchte Loena von OntwerpduoGlows in the Dark: Leuchte Loena von Ontwerpduo23. Oktober 2014 Auch wenn alle Lichter längst gelöscht sind, spendet die Loena ...
Inspirationen zum modularen BauenInspirationen zum modularen Bauen21. Oktober 2014 Architektonische Gestaltung und Schüler-Motivation hängen eng zusammen: Flexible, freundliche Schulbauten ...
Trompe-l’œil – Straßenkunst von Pejac in IstanbulTrompe-l’œil – Straßenkunst von Pejac in Istanbul21. Oktober 2014 Die Kunst der Täuschung beherrscht der spanische Straßenkünstler Pejac perfekt ...
Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.