JUN

Neues Icon: Das Moleskine Monogramm

Neues Icon: Das Moleskine MonogrammAllen digitalen Helferleins, Tools, Apps & Co. zum Trotz: Papier und Stift gehören nach wie vor – gerade bei Kreativen – unabdingbar zum Leben und Arbeiten dazu.

Kultnotizbuchhersteller Moleskine hat schon mehrere Brücken zwischen der analogen und digitalen Welt geschlagen, jetzt rückt ein neues Monogramm, gestaltet von Achilli Ghizzardi Associati, das Moleskine-M noch mehr in die Nähe anderer medialer Formate.

Acht kleine Quadrate mit abgerundeten Ecken stehen stellvertretend für diese Formate, Medien, Methoden und Räume, die Kreativität und individuellen Ausdruck ermöglichen. Das vorangestellte neu gestaltete “M” wird künftig stellvertretend mit Moleskine-Inhalten gefüllt, beispielsweise über Youtube. Wir sind gespannt.

nshNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine MonogrammNeues Icon: Das Moleskine Monogramm



Neue Artikel:Ultraleicht loungen: Halo von Michael SodeauUltraleicht loungen: Halo von Michael Sodeau29. August 2014 Von der Rennstrecke ins Wohnzimmer: Dieser Lounge Chair ist aus ...
Magisch & minimalistisch: Slope von Erik KittlausMagisch & minimalistisch: Slope von Erik Kittlaus28. August 2014 Der Markt an Zubehör für Smartphones, Tablets & Co. ...
Individuell knüllbar: Lichtwolke ProplampIndividuell knüllbar: Lichtwolke Proplamp27. August 2014 Das Zerknüllen von Papier - und vor allem das daraus ...
Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.