APR

Parkplatz-Party: Wettbewerbsgewinn für Two Islands

Parkplatz-Party: Wettbewerbsgewinn für Two Islands“Unser Parkplatz soll schöner werden” – zumindest temporär geht dieser Wunsch für die Bewohner von Flint demnächst in Erfüllung…

Das Flint Public Art Projekt und das Flint Chapter of the American Institute of Architects hatten letzten Herbst einen neuen Wettbewerb ausgeschrieben: Gesucht war der Entwurf für eine temporäre Struktur, die nicht mehr als acht Parkplätze in Anspruch nehmen würde und geeignet ist für öffentliche Programme und Events – also Sitze, Schatten, Kühlung und eine Bühne für Vorstellungen bietet.

Fast 400 Teams aus 35 Ländern haben ihre Entwürfe eingereicht, gewonnen hat das Londoner Team Two Islands (William Villalobos, Cesc Massanas und Tomas Selva).

Ihr Entwurf “Mark’s House” erzählt die Geschichte eines imaginären Einwohners von Flint, Mark Hamilton. Das Projekt stelzt ein Tudor-Stil Haus, mit reflektierenden Paneelen verkleidet, auf ein verspiegeltes Podest – die ganze Struktur scheint über dem Boden zu schweben. Pfiffiges Extra für heiße Sommertage: Das Gebilde kann Wasser speichern, dass dann bei besonders hohen Temperaturen zur Kühlung auf die Besucher geprüht wird.

Parkplatz-Party: Wettbewerbsgewinn für Two IslandsParkplatz-Party: Wettbewerbsgewinn für Two IslandsParkplatz-Party: Wettbewerbsgewinn für Two IslandsParkplatz-Party: Wettbewerbsgewinn für Two Islands



Neue Artikel:Heijmans ONE – Hausbau in einem TagHeijmans ONE – Hausbau in einem Tag30. Januar 2015 Zwei Probleme auf einen Schlag löst dieses interessante Projekt vom ...
Süße Intervention: Candy Carpet von Craig & KarlSüße Intervention: Candy Carpet von Craig & Karl29. Januar 2015 Süß ist diese Straßenaktion nicht nur, weil hier eine Installation ...
Villa R: Haus mit AusblickVilla R: Haus mit Ausblick29. Januar 2015 Das Einfamilienhaus befindet sich idyllisch an einem Waldrand in Aarhus ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Wettbewerbe abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.