FEB

Perfekt integriert: Non Program Pavilion von Jesús Torres García Architects

Perfekt integriert: Non Program Pavilion von Jesús Torres García Architects

Alle Fotos: Jesús Torres García Architects

Was einem zunächst wie eine Fata Morgana erscheinen mag, ist ein Gebäude im spanischen Salobreña, das sich perfekt in die umgebende Landschaft einpasst.

Der Non Program Pavilion vom in Paris lebenden spanischen Architekten Jesús Torres García ist auf der einen Seite mit Holzplanken verkleidet, auf der anderen verspiegelt, um Himmel und Landschaft zu reflektieren. Inspiriert war der Architekt von Oscar Niemeyers Ansatz, Gebäude in Einklang mit der Natur zu bringen.

Im Inneren ist der Pavillon offen und flexibel, um das perfekte Umfeld für unterschiedliche Aktivitäten wie Ausstellungen oder Musik-Events zu ermöglichen.

Perfekt integriert: Non Program Pavilion von Jesús Torres García ArchitectsPerfekt integriert: Non Program Pavilion von Jesús Torres García ArchitectsPerfekt integriert: Non Program Pavilion von Jesús Torres García ArchitectsPerfekt integriert: Non Program Pavilion von Jesús Torres García ArchitectsPerfekt integriert: Non Program Pavilion von Jesús Torres García Architects



Neue Artikel:Fesches Gefährt: Paul Smith stylt DefenderFesches Gefährt: Paul Smith stylt Defender27. März 2015 Nach 60jähriger Historie geht er Ende dieses Jahres in Rente: ...
Süße Schrift: Typografische SchokoladeSüße Schrift: Typografische Schokolade25. März 2015 Das Buchstabenmuseum in Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht, ...
Leuchtende Akustikdecke erzeugt Draußen-GefühlLeuchtende Akustikdecke erzeugt Draußen-Gefühl24. März 2015 „Es ist wie draußen zu arbeiten, an einem schönen, sonnigen ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.