JAN

Solarlux: Erweiterungsbau mit offenem Raumkonzept

Solarlux: Erweiterungsbau ermöglicht offenes RaumkonzeptMit einem Erweiterungsbau wurde bei dieser Villa ein modernes, offenes Raumkonzept realisiert und das Gebäude hiermit neu definiert.

Der Umbau verfolgte neben der Modernisierung der bestehenden Terrasse auch eine Substanzbereinigung: Die verschiedenen, im Laufe der Generationen verwendeten Materialien wurden auf wenige, stilprägende reduziert. Einen fließenden Übergang zwischen Gebäude  und Parkanlage erreichte allerdings nicht nur die Verwendung des gleichen regionalen Sandsteins im Innen-und  Außenbereich, sondern vor allem eine zweiteilige Glas-Faltwand von Solarlux. Das System SL 82 zeichnet sich von außen durch Ganzglasoptik aus und ermöglicht hier eine Gesamtöffnungsbreite des Essbereichs zum Garten von über 10 Metern.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

Erweiterungsbau mit Glas-Faltwand von SolarluxErweiterungsbau mit Glas-Faltwand von SolarluxErweiterungsbau mit Glas-Faltwand von SolarluxErweiterungsbau mit Glas-Faltwand von Solarlux



Neue Artikel:Sanierung der Bielefelder 3-Feld-SporthalleSanierung der Bielefelder 3-Feld-Sporthalle26. Februar 2015 In die Jahre gekommen und zu laut: Die Bielefelder 3-Feld-Sporthalle ...
Verspielter Stahlverhau von Suppose DesignVerspielter Stahlverhau von Suppose Design26. Februar 2015 Auf den ersten Blick wirkt obiges Gebilde wie ein überdimensioniertes ...
Camouflage: Juniper Haus von Murman ArkitekterCamouflage: Juniper Haus von Murman Arkitekter25. Februar 2015 Von weitem ist dieses Haus kaum zu sehen - spiegelt ...
Dieser Beitrag wurde unter Design, Materialien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.