MAR

Unter Wasser: Blue Planet von 3XN

Unter Wasser: Blue Planet von 3XN

Alle Fotos: Adam Mørk

Vor kurzem öffnete das Aquarium Blue Planet von 3XN Architekten in Kopenhagen seine Tore.

Die Besucher des Aquariums werden wie durch einen Strudel in das Museum förmlich hineingezogen. Im Zentrum befindet sich das kreisförmige Foyer. Von hieraus können die Besucher wählen, welche Route sie entlang gehen möchten – rund um die Themen Fluss, See oder Meer. Über 20000 Fische und Meerestiere finden in dem Aquarium Platz.  Das Aquarium bietet den Besuchern die Möglichkeit durch ein gut abgestimmtes Ökosystem einige der weltweit empfindlichsten Tierarten zu betrachten. Das Blue Planet ist eines der größten Aquarien in Europa. In der Fassade, die mit Aluminiumpaneelen bekleidet ist, spiegelt sich die glatte Wasseroberfläche wieder.

Quelle: 3XN

Aquarium Blue Planet von KNX3Aquarium Blue Planet von KNX3Aquarium Blue Planet von KNX3Aquarium Blue Planet von KNX3



Neue Artikel:Rams reloaded: Überarbeitung von Beistelltisch 621Rams reloaded: Überarbeitung von Beistelltisch 62116. April 2014 Stolze 52 Jahre sind mittlerweile seit dem ursprünglichen Entwurf vergangen ...
Materialstudie: Generico von Marco Hemmerling und Ulrich NetherMaterialstudie: Generico von Marco Hemmerling und Ulrich Nether15. April 2014 Das Design tritt bei diesem Projekt in den Hintergrund - ...
Alltägliches alltagstauglich: Mono von Steffen KehrleAlltägliches alltagstauglich: Mono von Steffen Kehrle14. April 2014 Die diesjährige Mailänder Möbel-Nabelschau hat wieder eine überwältigende Fülle von ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.