MAR

Ysy Haus von Studio Auau


Die Gegend ist sehr unterschiedlich – das Ysy Haus passt sich entsprechend mit einem hohen Maß an Asymmetrie an. Studio Auau (Akitoshi Ukai) hat des zweigeschossige Wohnhaus in Seto entworfen. Auf der einen Seite wird das Grundstück von einer Zickzack-Straße begrenzt, auf der anderen Seite ist ein dicht besiedeltes Wohngebiet.
Das Haus sitzt auf einem kleinen Hügel – matt weiß ist das Ysy-Haus in eine muschelähnliche Haut gehüllt, die vom Kern des Gebäudes weg gezogen und geschoben ist, um eine dynamische Identität zu erhalten.
Die Fassade ist zurückgezgen, um einen halb-geschützten Eingang zu ermöglichen, die Dachlinie öffnet sich zu einem großzügigen Fenster mit Blick auf die darunter liegende Stadt.



Neue Artikel:Fahrrad-Sitz: Upcycling-Projekt von Matthias KirchnerFahrrad-Sitz: Upcycling-Projekt von Matthias Kirchner28. Juli 2015 Ganz schön clever für ein Anfänger-Projekt: Die Aufgabe, aus einem ...
Entwurzelt: Installation von Leandro ErlichEntwurzelt: Installation von Leandro Erlich27. Juli 2015 "Die Stadt ist der Star - Kunst an der Baustelle" ...
Lost in Steel: Labyrinth von Gijs Van VaerenberghLost in Steel: Labyrinth von Gijs Van Vaerenbergh24. Juli 2015 Eigentlich mag man ja ganz gern Überblick und Orientierung im ...
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Design, Materialien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.