You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

60 Jahre Architektur: Eine Grußbotschaft von Alberto Campo Baeza aus Madrid

Wie schätzen wir das Erbe der 60er-Jahre ein und wo steht die Architektur in 60 Jahren? In seiner Grußbotschaft zum Geburtstag von Detail teilt der spanische Architekt Alberto Campo Baeza seine Gedanken zu diesen Fragen mit uns.

Was hat uns die Architektur der 1960er- Jahre hinterlassen?
ERBE
Die 60er haben ein wichtiges Erbe hinterlassen, das Basis für all unsere heutige Arbeit ist.
IDEEN von den großen Meistern, von Mies van der Rohe, Le Corbusier und Frank Lloyd Wright.
TECHNOLOGIE, die uns die Augen für neue Wege in der Architektur geöffnet hat.
KOMMUNIKATION, die einen Dialog zwischen der Vergangenheit und der Zukunft ermöglicht. Geschichte.

Wann sind Sie Detail erstmals begegnet?
FIRMITAS
Detail zeigt uns schon immer nicht nur schöne Fotos, sondern schlägt auch vor, wie wir Architektur konstruieren – mit sehr guten Konstruktionsdetails.
Auf meinem Tisch sind mehr als ein Dutzend Ausgaben Detail mit einigen meiner Projekte. Danke für dieses großzügige Geschenk!

Wo glauben Sie steht die Architektur in 60 Jahren?
FORSCHUNG
Gestaltung in der Architektur bedeutet Forschung. Architektur ist die ehrliche Arbeit dieses Erforschens. Sie wird sich immer weiter entwickeln. Wir bauen die Zukunft.

Congratulations and Restistance!

Alberto Campo Baeza ist emeritierter Professor der Escuela de Arquitectura de Madrid (ETSAM), wo er mehr als 50 Jahre lang unterrichtete. Er hat unter anderem Architekturklassen an der Eidgenössischen Technische Hochschule (ETH) in Zürich gleitet, der École Polytechnique Fédérale (EPFL) in Lausanne, der University of Pennsylvania in Philadelphia, und der Bauhaus Universität in Weimar. Er hielt weltweit Vorträge und erhielt zahlreiche Preise. 20214 wurde er spanische Real Academia de Bellas Artes de San Fernando im Royal Institute of British Architects (RIBA) aufgenommen. Seit 2019 ist er Ehrenmitglied des American Institute of Architects. 2020 wurde der spanische Architekt mit der Goldmedallie für Architektur des Consejo Superior de los Colegios de Arquitectos de España (CSCAE) ausgezeichnet.

 Alberto Campo Baeza aus Madrid, Foto: Estudio Campo Baeza
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.