You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Brunner GmbH, A-Chair, Stuhl, Möbel

A-Chair unlimited: So viele Unterschiede machen den Unterschied

Der Brunner-Klassiker ist von oben bis unten durchdacht und durch seinen modularen Aufbau ausgesprochen vielseitig – somit unlimited! Ganz nach Wunsch gibt es den A-Chair in Eiche, Buche oder fünf verschieden Kunststofffarben, alle Gestelle und Schalen können frei kombiniert werden. Das Möbelstück gibt es sowohl ohne als auch mit Armelehne – ganz neu ist diese im Gestell integriert. Ein Stuhl wie aus einem Guss.

Unlimited comfort
Der A-Chair ist ohne Polster schon sehr bequem, wer noch mehr will, erhält ihn aber auch mit Sitzpolster oder durchgehendem Polsterdoppel. In Sachen Komfort weiß dieser Stuhl daher schnell zu begeistern. Der A-Chair ist mühelos 15-fach senkrecht stapelbar. Stapelpuffer schützen das Gestell und sorgen für Langlebigkeit.

Der Klassiker macht alleine schon ganz schön was her, kann aber auch brav in Reih‘ und Glied stehen. Was dabei kaum auffällt ist seine nahezu unsichtbare Reihenverbindung. Und die findet immer zusammen – ob mit oder ohne Armlehne. Dank der schlanken Beine, die in Reihung zu einem einzigen verschmelzen, wird die Gesamtansicht enorm beruhigt. Nichts lenkt von der Architektur ab. Auch nicht, wenn 1000 Stühle in einem Raum stehen.

Zahlenmäßig überlegen
Die elektronische Sitzplatznummerierung numera plus ist für die Großraumbestuhlung die perfekte Ergänzung. Individuell konfiguriert sorgt numera plus schnell und einfach dafür, dass jeder seinen A-Chair findet. Mit Gestell und Schale aus Kunststoff ist der A-Chair besonders pflegeleicht und robust – und somit auch outdoor-geeignet.

http://www.brunner-a-chair.com/

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.