You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Ausstellung zum Sara Kulturhaus von White Arkitekter, Foto: Jonas Westling

Alles unter einem Dach: Ausstellung zum Sara Kulturhaus von White Arkitekter

Der voranschreitende Klimawandel, stellt auch die Baubranche vor neue Herausforderungen und schafft die Notwendigkeit innovativer Lösungen, die Ressourcen schonen und geringe CO2-Emissionen aufweisen. Das international tätige Büro White Arkitekter ist sich dieser Problematik bewusst und plant mit dem Sara Kulturhaus ein Holzhochhaus, das einen Vorreiter in Sachen sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit darstellt.

Im schwedischen Skelefteå entsteht derzeit ein 20-geschossiges Kulturhochhaus, das zukünftig eine „Arena“ für alle sein soll. Es birgt Raum für ein Theater, ein Museum, eine Kunstgalerie, eine öffentliche Bibliothek, ein Konferenzzentrum und ein Hotel. Durch die transparente Fassade und die vielen Eingänge öffnet sich der Bau in die Umgebung und lädt sowohl die Bewohner, als auch Besucher aus aller Welt ein, die vielfältigen Formen von Kultur zu erleben. Das Konzept beruht auf einer möglichst geringen CO2-Bilanz, die durch die Verwendung regionaler Materialien, sowie erneuerbarer und effizienter Energiesysteme erreicht werden soll.

Vor der diesjährigen Eröffnung des Baus, gewährt das Aedes Architekturforum in der Ausstellung „Ein Herz aus Holz“ Einblicke in den innovativen Bauprozess und die vielfältigen sozialen und kulturellen Nutzungsmöglichkeiten des Holzbaus. Zu diesen Themen werden Im Zeitraum von 18. September bis 11. Oktober auf großen Holzwänden Zeichnungen, Modelle, Fotos und Filme präsentiert. Die Ausstellung soll zusammen mit einer von White Arkitekter gestalteten Installation vor dem Architekturforum einen Ort der Begegnung bilden.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.