You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Allgemeine Höhere Schule in Wien

Die Architekten Henke und Schreieck haben in einem Stadterweiterungsgebiet Wiens eine große Schule in moderner Haltung und mit städtebaulichem Feingefühl eingefügt, die sich nicht nur als Lehreinrichtung, sondern auch als belebter urbaner Ort im vorstädtischen Umfeld etablieren soll. Ein zentraler Hof gibt dem Gebäude eine ruhige Mitte, schafft typologische Klarheit und eine eindeutige Orientierung. Schule als wichtiger prägender Ort für Kinder tritt hier vor allem hell und transparent in Erscheinung. Themen: Individuell und typisch zugleich; Die Bundesimmobiliengesellschaft Österreichs als Bauherr; Atriumschule - offen und transparent; Werkplanung als Teil des Gesamtkonzepts; Konzept der Tragwerksplanung; Bauphysikalische Planung; Stimmen der Nutzer
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2003

Konzept Schulbau

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.