You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Archäologischer Schutzbau mit Museum

Ein bogenförmiges Dachtragwerk aus vorgefertigten Stahlrauten schützt die Reste einer römischen Villa aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. und beherbergt ein Museum. Mit wenigen Materialien und einer einfachen konstruktiven Struktur gelang den Architekten Paredes Pedrosa eine subtile Überlagerung von Alt und Neu.

Paredes Pedrosa Arquitectos, Madrid

paredes pedrosa, Archäologischer Schutzbau mit Museum

In Pedrosa de la Vega, 300 Kilometer nördlich von Madrid, befinden sich die Reste der römischen Villa »La Olmeda«. Um sie langfristig vor Witterungseinflüssen zu schützen, konziperten die Architekten Paredes Pedrosa ein bogenförmiges Dachtragwerk aus vorgefertigten Stahlrauten. Dabei spannt sich die Konstruktion nicht nur mit netzartiger Leichtigkeit über die Ausgrabungsstätte, sie erwies sich auch als relativ kostengünstig, weil die identischen Einzelteile vor Ort lediglich zusammenzuschrauben und aufzurichten waren.

paredes pedrosa, Archäologischer Schutzbau mit Museum

Eine Schlosserei verschweißte die identischen Einzelteile der bogenförmigen Dachkonstruktion zu Stahlrauten und lieferte diese anschließend zur Montage auf die Baustelle.

paredes pedrosa, Archäologischer Schutzbau mit Museum
paredes pedrosa, Archäologischer Schutzbau mit Museum

Die geschweißten Stahlrauten wurden auf der Baustelle zu einzelnen Bögen zusammengeschraubt und schrittweise auf die Stahlstützen der Außenwände bzw. die zwei zentralen Längsträger (große Ausstellungshalle) montiert.

paredes pedrosa, Archäologischer Schutzbau mit Museum

Anschlussplatten und Stäbe der äußeren Gebäudehülle wurden – wie auch die Cortenstahlplatten selbst – in einer Schlosserei vorgefertigt und vor Ort verschraubt. Die Perforation der Stahlplatten reduziert die direkte Sonneneinstrahlung ins Gebäudeinnere und sorgt zugleich für eine plastische Außenwirkung.

paredes pedrosa, Archäologischer Schutzbau mit Museum
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2010

Bauen mit Stahl

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.