You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Architekturpreis Energie + Agentur für Ingenhoven

Die Europäische Investitionsbank in Luxemburg, ein Gebäude des Düsseldorfer Architekturbüros Ingenhoven Architects, hat den Europäischen Architekturpreis Energie + Architektur gewonnen. In der vom BDA und dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima gemeinsam ausgelobten Konkurrenz setzte sich das Gebäude gegen mehr als 70 Mitbewerber durch.

Mit dem im Frühjahr 2009 ausgelobten Preis wollen die Auslober die gelungene Integration energetischer Konzepte in ein gestalterisches Gesamtkonzept würdigen. Gesucht wurden preiswürdige Beispiele energieeffizienter Architektur, die nach dem 1. Januar 2006 errichtet wurden. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Anlässlich der Preisverleihung sagte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Jan Mücke: „„Der prämierte Entwurf ist ein eindrucksvolles Beispiel für das Zusammenspiel von energieeffizienter Gebäudetechnik und überzeugender Architektur. Der Klimawandel und seine unmittelbaren Folgen werden das Erscheinungsbild der Gebäude zunehmend beeinflussen. Energieeffizienz und anspruchsvolle gestalterische Lösungen gehören zu den zentralen Herausforderungen moderner Architektur. Architekten, Fachplaner und Handwerker sollten deshalb gemeinsam an der Entwicklung von richtungsweisenden Lösungen arbeiten.“

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.