You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Atmosphärische LED-Beleuchtung für die Markise

Zeitgemäße Architektur ist vor allem puristisch. Das war das Designziel des neuen Modells von markilux, welches die markilux 990 ergänzen soll. Im Look und in der Technik sind sich die beiden Produkte fast gleich.

So hat der Produkt-Neuling neben seiner eckigen Form ebenfalls eine Frontblende im Ausfallprofil, die es in dezenten Loungetönen und modernen Akzentfarben gibt. Das neue Modell ist aber zusätzlich mit LED-Spots ausgestattet, die den Sitzplatz unter der Markise am Abend ausleuchten. Sie lassen sich in einer Multifunktionsnut im unteren Teil des Gehäuses befestigen.

Wie die MX-1, besitzt die 970 ebenfalls ein vorderes Kippgelenk. Es neigt die Markise vor dem Ausfahren in einen je nach Durchgangshöhe einstellbaren Winkel zwischen 5° und 30°. Dieser sichert den Ablauf von Regenwasser auf dem Markisentuch ab einer Neigung von 14°. Eine Dichtlippe am oberen Rand des Gehäuses schließt bündig zum Profil ab und ersetzt die bisher übliche Bürstendichtung. Die Feuchtigkeit bleibt draußen, ebenso der Schmutz.

Weitere Informationen: www.markilux.com

Kurze Werbepause

LED-Beleuchtung, Markise, markilux, Fassade

Foto: Hersteller

LED-Beleuchtung, Markise, markilux, Fassade

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2017
Bauen mit Glas

Bauen mit Glas

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.