You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Aufwendiges Kuppeldach: Bolschoi-Eispalast in Sotchi

Aluminium-Profiltafeln von Kalzip für den Bolschoi-Eispalast von Sotchi

Der Bolschoi-Eispalast gilt wegen seiner elliptischen Grundform und des spektakulären kuppelförmigen Aufbaus als das aufwendigste Bauwerk der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Das Tragwerk des imposanten Kuppelbaus besteht aus einer zweigeschossigen Stahlbetonunterkonstruktion, deren Verkleidung mit Aluminium-Profiltafeln von Kalzip realisiert wurde. Zunächst wurde eine Unterschale aus einem Stahltrapezblech auf die Stahlträger montiert. Im nächsten Arbeitsschritt wurden eine Dampfsperre und die »Flexicon RR 80 Rundrohrkonstruktion« angebracht, danach erfolgte eine einfache Klippmontage der Profiltafeln. Die konischen Tafeln schließen die Dachhaut mit ihrer Formbeschaffenheit so ab, dass Wasser problemlos abgeleitet wird.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2014

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.