You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Außenmöblierung: Hightech für draußen

Outdoor-Stuhl »Chassis« von Wilkhahn
Foto: Hersteller

»Chassis« ist, laut Wilkhahn, der weltweit einzige Stuhl, dessen Gestell mittels Space-Frame-Technologie aus dem Fahrzeugbau hergestellt wird. Bei der Produktion wird Stahlblech im Tiefziehverfahren dreidimensional verformt. So entsteht aus einem Stück der hochfeste Sitz- und Rückenrahmen sowie die vier Anschlusselemente der Stuhlbeine. Anschließend fügt ein Schweißroboter die Elemente zu einem kompletten Stuhlgestell zusammen. Rechtzeitig zum Start der Outdoor-Saison gibt es den von Stefan Diez gestalteten Vierbeiner nun auch für draußen. Die Metallteile erhalten einen zusätzlichen Korrosionsschutz, sodass ihnen auch widrige Witterungsverhältnisse auf Dauer nichts anhaben können. Auf den Rahmen ist eine einteilige Sitz- und Rückenmembran aus 4 mm starkem, fein genarbtem Polypropylen aufgespannt. Auch diese ist wetterfest, UV-beständig und unempfindlich gegen Nässe. Das Gesamtgewicht von unter 5,5 kg sorgt für eine komfortable Handhabung der stapelbaren Stühle. Weitere Informationen: Wilkhahn
Wilkening+Hahne GmbH+Co.KG

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2015

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.