You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Schulz und Schulz, Propsteikirche St. Trinitatis, Balthasar Neumann Preis, Frank Kaltenbach

Auszeichnung für die Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig

Der Preis ehrt die herausragende baukulturelle und technische Qualität der Propsteikirche St. Trinitatis, die sich unter anderem an der partnerschaftlichen Planung der Architekten Schulz und Schulz mit den beiden Tragwerksplanern Seeberger Friedl Planungsgesellschaft mbH und Büro für Baustatik Benno, Dominik und Mathias Förtsch sowie den TGA-Ingenieuren MLT Medien Licht Technik Ingenieure GmbH abzeichnet. Um über die soziokulturellen Anforderungen hinaus ein energetisch optimiertes Konzept zu erstellen und die Anforderungen des nachhaltigen Bauens zu erfüllen, lag der Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit mit den TGA-Planern. Der Balthasar Neumann Preis 2016 wurde an die Architekten und alle weiteren Fachplaner, sowie den Bauherrn der Propsteikirche verliehen.

Alle zwei Jahre wird der mit 10 000 Euro dotierte, europäische Preis von der DBZ Deutsche BauZeitung und dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB), Berlin für die beispielhafte interdisziplinäre Zusammenarbeit von Architektur und Ingenieurleistungen ausgelobt.

Schulz und Schulz sehen auch in ihrer Lehre an der Technischen Universität Dortmund die fächerübergreifende Planung im sogenannten »Dortmunder Modell Bauwesen« als festen Bestandteil.

Die Besonderheit des zeitgenössischen Kirchenneubaus zeigt sich anhand des harmonischen Zusammenspiels aus funktionalen, ästhetischen und städtebaulichen Aspekten und der präzise gestalteten Natursteinfassade. In der DETAIL Ausgabe 7+8/2015 wird neben dem Kirchengebäude auch die Fassadengestaltung ausführlich beschrieben.
 
Einen spannenden Einblick in das Projekt St. Triniatis, sowie in die Arbeit der Architekten Schulz und Schulz gibt die bis Montag laufende Ausstellung »Perfect Scale« in der Architekturgalerie München.

Das Buch »Perfect Scale« von Ansgar und Benedikt Schulz, das in der Edition DETAIL erschienen ist, thematisiert den idealen Maßstab im architektonischen Entwerfen und Konstruieren und verdeutlicht dies anhand von Zeichnungen der Propsteikirche St. Triniatis.


Weitere Projektbeteiligte:
Lichtplanung:
Peter Andres Beratende Ingenieure für Lichtplanung, Hamburg
Akustik: Müller-BBM GmbH, NL Dresden
Bauphysik/Nachhaltigkeit: Prof. Michael Lange Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin; ee concept GmbH, Darmstadt
Brandschutz: Brandschutz Consult Ingenieurgesellschaft mbH, Leipzig
Freianlagen: r+b landschaft s architektur gbr, Dresden
Künstlerische Gestaltung Liturgische Orte: Jorge Pardo, Los Angeles
Künstlerische Gestaltung Kirchenfenster: Falk Haberkorn, Leipzig

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.