You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Baubiologisches Plus

Schallabsorbierende Decken- und Wandverkleidung Lenofon von Holteg

»Lenofon« ist eine schallabsorbierende Decken- und Wandverkleidung für Neubau und Sanierung, die sich vor allem durch baubiologisch hochwertige Qualität und nachhaltige Funktionalität auszeichnet. Neben der klassischen Ausführung aus Fichtenholz präsentiert sich Lenofon nun auch in einer neuen exklusiven Variante, gefertigt aus hochalpiner Zirbelkiefer.

Laut Hersteller gelingt es mit Lenofon-alpino nicht nur die Nachhallzeit zu reduzieren und Geräusche zu dämpfen. Dank der hohen Konzentration an ätherischen Ölen verfüge das Zirbenholz zudem über einen besonders lang anhaltenden charakteristischen Duft mit entspannungsförderndem Effekt, wodurch das Wohlbefinden des Menschen im Raum gesteigert wird. Die schallabsorbierende Decken- und Wandverkleidung ist absolut ökologisch, recycelbar, aus nachwachsenden Rohstoffen und frei von emittierenden Stoffen.

Lenofon wurde 2009 von der Firma Holteg GmbH mit Sitz im Eggental (Südtirol) entwickelt und zum Patent angemeldet. Das Unternehmen ist auf die Weiterverarbeitung von Schnittholz spezialisiert, insbesondere in der Herstellung von keilgezinkten, ge­hobelten und verleimten Holzprodukten.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2012

Konzept Wohnen im Alter

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.