You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Baufachtagung 2010 für Planer und Ingenieure

Mit den Herausforderungen des Bauens im Bestand – und hier insbesondere mit der Gebäudehülle – befasst sich die diesjährige Baufachtagung der Unternehmen alwitra, Hilti, Interpane, Tremco illbruck, Sto und Veka. Die Veranstaltungsreihe, die von September bis November an sechs Orten in Deutschland durchgeführt wird, ist von den Architektenkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

baufachtagung, planer, ingenieure

Bereits seit 1992 finden alljährlich die Baufachtagungen für Architekten und Planer statt. Firmen aus unterschiedlichen Branchen informieren hier anhand praxisorientierter Planungsszenarien über die Verwendung ihrer Produkte rund um Fenster, Fassade und Dach. Im Vordergrund stehen dabei normengerechte Systemlösungen und gewerkeübergreifende Schnittstellen sowie deren Veranschaulichung.

Die 15. Fachtagung widmet sich in diesem Jahr dem Thema der Gebäudehülle.
Anhand der Umgestaltung eines Geschosswohnungsbaus in eine energetisch und technisch optimierte Mehrgenerationen-Wohn- und Arbeitsimmobilie zeigen die Referenten der Unternehmen alwitra, Hilti, Interpane, Tremco illbruck, Sto und Veka innovative Optimierungsansätze, Serviceleistungen, Werkzeuge und Softwaretools. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr.-Ing. Mathias Reuschel vom IFBT Leipzig.

Im Fokus der diesjährigen Baufachtagung stehen

  • die EnEV 2009
  • der Umbau des Gebäudes im Passivhausstandard mit PV-Anlage
  • Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien
  • die Umnutzung von Wohnungen zu Gewerbeeinheiten
  • ein zukunftsweisender Schallschutz
  • der richtige Brandschutz.


An vier Bauteilen – Renovierung der Gebäudehülle und Anbau von Laubengängen, Erweiterung der EG-Zone, Anbau eines Treppenhauses, Aufstockung des Gebäudes um ein Penthouse – erfahren die Teilnehmer, welche Schnittstellen in der Modernisierung besondere Beachtung fordern und wie die optimale Lösung aussehen kann.

Die Veranstaltung wird als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt.

Termine:
09.09.2010 Rostock
04.11.2010 Nürnberg
09.11.2010 Frankenthal
11.11.2010 Leipzig
23.11.2010 Dortmund
25.11.2010 Hannover
jeweils von 9 Uhr bis 16.30 Uhr

Tagungsgebühr:
95 Euro (darin enthalten Anwendungssoftware, Tagungsdokumentation, Mittagessen, Getränke)


Anmeldung:
Tagungsbüro „Baufachtagung 2010“
c/o mkt GmbH
Edelweißstraße 11-13
D-52477 Alsdorf
Fax: + 49 (0) 24 04 / 5 99 55-10
E-Mail: info@mkt-gmbh.net
www.baufachtagung.de

Zur Website der Veranstaltung

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.