You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Bauhaus-Direktor kritisiert Berliner Pläne

Prof. Phillip Oswalt, Direktor der Bauhaus Stiftung Dessau

Der Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau Philipp Oswalt hat die Pläne für eine Rekonstruktion des alten Berliner Stadtkerns zwischen Spree und Fernsehturm kritisiert. Nach seinen Worten sei dies nach dem Abriss des Palastes der Republik ein weiterer Versuch, das Architektur-Erbe der DDR zu tilgen.

André Schmitz, Kulturstaatssekretär in Berlin, hatte eine Bebauung des Kerns von Alt-Berlin gefordert und fand mit dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit prominente Unterstützung. Laut Schmitz dürfe der Neubau des Stadtschlosses nicht Schlussstein bei der Rückgewinnung des historischen Stadtraumes sein. Dies sei eine konsequente Fortführung des "Planwerks Innenstadt" des früheren Berliner Baudirektors Hans Stimmann.

Oswalt meint dagegen, dass man die Hinterlassenschaft der vorhergehenden Generation verschwinden lassen wolle, um ein neues Geschichtsbild zu erzeugen. "Es ist ja nicht so, dass das Marx-Engel-Forum von den Menschen nicht angenommen wird." Vor allem im Osten Berlins gebe es einen extremen Mangel an öffentlichen Freiräumen. Zwar sei auch die DDR-Stadtplanung mit Abrissen verbunden, die man hinterfragen könne. Aber auch der jetzige Ort rund um den Neptun-Brunnen sei Teil des historischen Erbes. Für die Weiterentwicklung dieses Stadtraums sei vielmehr eine Grünanlage mit zeitgenössischer Landschaftsarchitektur geboten.

Mit Blick auf den ehemaligen Berliner Baudirektors Hans Stimmann sagte Oswalt: "Stimmann war das Marx-Engels-Forum immer ein Dorn im Auge.“ Seine "kritische Rekonstruktion" der Berliner Mitte sei gescheitert, vom Planwerk seien aus Mangel an Investoren "bestenfalls Fragmente realisiert" worden.

Prof. Philipp Oswalt hatte sich für den Erhalt des Palasts eingesetzt und auch am Schloss-Architekturwettbewerb teilgenommen. Seit März begleitet er das Amt des Direktors der bauhaus-Stiftung Dessau.

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.