You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

BDA-Preis Niedersachsen 2012 verliehen

Ein Supermarkt, ein historisches Firmengebäude, drei Stadthäuser und eine Wohnanlage sind die Preisträger des vierzehnten Architekturpreises des BDA in Niedersachsen.

Supermarkt in Hude
Architekt: 9°architecture
Bauherr: aktiv & irma Verbrauchermarkt GmbH

Die Jury lobt den Supermarktneubau als besonders begrüßenswerte Lösung und hierzulande noch sehr ungewöhnliche Alternative zu den üblichen einfallslosen Märkten und Discountern, die landauf landab das Stadt- und Landschaftsbild prägen.

Supermarkt in Hude, BDA Preis Niedersachsen 2012
Foto: archimage
Supermarkt in Hude, BDA Preis Niedersachsen 2012
Foto: archimage

Erweiterung Nya Nordiska in Dannenberg
Architekt: Staab Architekten
Bauherr: NYA Nordiska Verwaltungs GmbH Dannenberg

Diese Umgestaltung eines bestehenden Firmenstandortes im niedersächsischen Städtchen Dannenberg zeigt eindrucksvoll die Möglichkeiten einer zeitgemäßen und dennoch angemessenen Außendarstellung im historischen Kontext. Die Jury betonte, dass hier Bauherr und Architekt in beispielhafter Weise gemeinsam ihre Verantwortung für die Stadt wahrgenommen haben.

Erweiterung Nya Nordiska in Dannenberg, BDA Preis Niedersachsen 2012
Fotos: Marcus Ebener
Erweiterung Nya Nordiska in Dannenberg, BDA Preis Niedersachsen 2012

Stadthäuser St. Leonhards Garten in Braunschweig
Architekt: AHAD Architekten BDA
Bauherrngemeinschaft: Bettina Reschke, Markus Bieber,
Inse Hilgers, Lars Hilgers, Katja Ahad, Sascha Ahad

Laut Jury verdient die Gruppe von drei nebeneinander stehenden Häusern in der Großform des Bundesmodellprojekts St. Leonhards Garten in Braunschweig besonderes Augenmerk, weil in den drei Häusern auf beispielhafte Weise eine Variabilität von individuellen Raumprogrammen ausgeschöpft wird, ohne das homogene Gesamtbild der Gruppe zu stören.

Stadthäuser St. Leonhards Garten in Braunschweig, BDA Preis Niedersachsen 2012
Foto: Adrian Schulz
Stadthäuser St. Leonhards Garten in Braunschweig, BDA Preis Niedersachsen 2012
Foto: Adrian Schulz
Stadthäuser St. Leonhards Garten in Braunschweig, BDA Preis Niedersachsen 2012

Wohnanlage Neue Burg in Wolfsburg / Rückbau, Umbau und Modernisierung einer 1960er Wohnanlage
Architekt: KSP Jürgen Engel Architekten
Bauherr: Neuland Wohnungsgesellschaft mbH Wolfsburg

Das Beispiel Neue Burg zeigt, dass ein wohlgestalteter Rück- und Umbau nicht nur preisgünstiger sein kann als ein Komplettabriss, sondern auch die vielen Vorteile einer grünen, verdichteten Wohnlage zu reaktivieren vermag. Durch eine neue Vielfalt an Bau- und Wohnformen gewinnt das Viertel seine verlorene Attraktivität zurück, urteilte die Jury.

Wohnanlage Neue Burg in Wolfsburg, BDA Preis Niedersachsen 2012
Foto: Jürgen Voss
Wohnanlage Neue Burg in Wolfsburg, BDA Preis Niedersachsen 2012
Foto: Jürgen Voss
Wohnanlage Neue Burg in Wolfsburg, BDA Preis Niedersachsen 2012
Luftbild: Archiv Neuland

 

 

Jury

  • Architekturkritiker Dr. Hanno Rauterberg, Hamburg
  • Prof. Dipl. Ing. Rolf Schuster, Architekt BDA, Düsseldorf (Juryvorsitz)
  • Dipl. Ing. Erdal Drogul, Architekt BDA, Braunschweig
  • Prof. Susanne Gross, Architektin BDA, Köln
  • Prof. Dipl. Ing. Jörg Springer, Architekt BDA, Berlin


Ende Februar hatte die Jury unter Vorsitz von Prof. Rolf Schuster/Düsseldorf aus 69 eingereichten Arbeiten vier gleichrangige Preise vergeben, sechs Arbeiten ausgezeichnet und darüber hinaus neun weitere Projekte in die engere Wahl genommen. Der Festakt fand am 7. Juni 2012 im niedersächsischen Landtag statt.

Die Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Johanna Wanka, und der BDA Landesvorsitzende Harald Kiefer haben zusammen mit dem Landtagspräsidenten Hermann Dinkla und Architekturkritiker Dr. Hanno Rauterberg als Vertreter der Jury die Preise an die prämierten Teams aus Bauherrn und Architekten überreicht. Den feierlichen Rahmen der Preisverleihung 2012 bildete die Rauminstallation »kubik 1« der Berliner Künstler Après Nous.

Eine Übersicht aller prämierten Arbeiten bietet der BDA Niedersachsen auf seiner Website zum Download an (PDF).

 

Ausstellung im Landtag Niedersachsen
19 prämierte Projekte sowie eine Übersicht aller weiteren Einreichungen

Niedersächsischer Landtag
Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1
30159 Hannover

Öffnungszeiten
8. - 19.6. und 25. - 29.6.2012
Montag bis Freitag 10 - 17 Uhr

Danach folgen niedersachsenweit Ausstellungen in den BDA Bezirksgruppen. Zusätzlich werden alle Projekte in einem Ausstellungskatalog dokumentiert.

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.