You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Becker 360

Hebe-Schiebetür Slimline 3S von Becker 360
Foto: Hersteller

Becker 360 bringt mit »Slimline 3S« die erste Hebe-Schiebetür mit einer äußeren Rahmenbreite von nur 50 mm heraus und knüpft damit an das Slimline-Fenstersystem an. Die übliche Rahmenbreite wird dadurch halbiert und ermöglicht große Glasflächen und einen fließenden Übergang zwischen innen nach außen. Aufgrund des schmalen Rahmens sind Lichteinfall und Wärmedämmung um ca. 15 % optimiert. Das Hebe-Schiebetürensystem erfüllt alle Anforderungen der neuen Wärmeschutzverordnung und erreicht durch die zwei- oder dreifache Verglasung in Verbindung mit speziellen Dichtungssystemen Wärmeschutzwerte mit niedrigem Primärenergiebedarf bis zu einem Uw-Wert von 0,75 W/m2K. Damit ist es sogar passivhaustauglich. Bereits bei den Slimline-Integralfenstern verschmelzen äußerer Fensterrahmen und innerer Flügelrahmen in der Außenansicht zu einer optischen Einheit. Der äußere Blendrahmen mit einer Breite von 50 mm ist in verschiedenen Metallausführungen verfügbar. Neue Möglichkeiten in der Fassadengestaltung bietet Becker 360 auch durch transparente, rahmenintegrierte Glasbrüstungen zur Absturzsicherung für bodentiefe Fenster. Diese sind aus Verbundsicherheitsglas hergestellt und vollständig im Rahmen der Slimline-Fenstersysteme integriert. Durch die verdeckte Befestigung bleibt die Sicherung optisch unauffällig und beeinträchtigt den Gesamtaspekt der Fassade nicht.

Stand: B5.128

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.