You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Schell, Bäder, Sanitär, Waschtischarmatur, berührungslos

Berührungslos fürs Privatbad

Die Waschtischarmatur "Xeris E-T" von Schell funktioniert berührungslos und soll damit auch in Privatbädern Komfort und Wasserersparnis mteinander kombinieren. Mit einem kleinen Thermostatgriff lässt sich die Wassertemperatur exakt justieren, sie bleibt dann stabil. Dabei schützt der integrierte Verbrühschutz bei 38 °C vor zu hohen Temperaturen. Zusätzlich riegelt eine automatische Sicherheitsfunktion bei Ausfall des Kaltwassers innerhalb einer Sekunde das Heißwasser ab. Die Laufzeit und Nachlaufzeit lassen sich sekundenexakt einstellen. Stagnationsspülprogramme sorgen für die notwendige Trinkwasserhygiene. Zusätzlich ist mit der Armatur eine thermische Desinfektion möglich. Alle sensorgesteuerten Xeris E-Varianten sind mit dem Schell Wassermanagementsystem SWS vernetzbar. Dieses ermöglicht neben der softwaregestützten Armaturen-Programmierung diverse Steuerfunktionen auf Netzwerkebene sowie die Überwachung aller elektronischen Schell Armaturen im Gebäude.

www.schell.eu

Schell, Bäder, Sanitär, Waschtischarmatur, berührungslos

Foto: Schell GmbH & Co. KG

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.