You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Gymnasium 46°09N/16°50E im kroatischen Koprivnica vom Architekturbüro Studio Up

Besondere Erwähnung für Stahlbau

Eine besondere Erwähnung des diesjährigen Mies van der Rohe Preises ging an das Architekturbüro Studio Up für das Gymnasium 46°09N/16°50E im kroatischen Koprivnica. Das Gebäude zeichnet sich durch seinen vielfältigen Einsatz des Baumaterials Stahl aus.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 3/2019
DETAIL 3/2019, Forschung und Lehre

Forschung und Lehre

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.