You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Besser lernen mit dem Schulakustiksystem für Klassenzimmer

Master Rigid Akustikdecke von Ecophon für Klassenzimmer optimiert

Moderne pädagogische Unterrichtsformen an Schulen haben das Kommunikationsverhalten im Unterricht entschieden verändert. Monologe der Lehrkraft oder Dialoge zwischen Lehrer und Schüler weichen häufig einer multidimensionalen verbalen Interaktion, die zu hohen Raumpegeln und damit zu verringerter Sprachdeutlichkeit führen. In Klassenzimmern setzen Planer daher meist mit Akustikdecken auf gute Absorptions­eigenschaften des Raums. Doch dies ist nicht unbedingt ausreichend. Denn aufgrund der verschiedenen Lehr- und Lern­anforderungen ist eine differenzierte Raumakustik erforderlich. Auf der Basis von jahrzehntelanger Forschung und Praxistests in real existierenden Schulen hat Ecophon jetzt ein stimmiges raumakustisches System entwickelt, das sich die Akustik in der freien Natur zum Vorbild für das Lernumfeld von heute macht und somit die Ansprüche jeder Unterrichtsform erfüllt.

In der Ecophon-Offensive für besseres Lernen gehört laut Hersteller die »Master Rigid Akustikdecke«, die speziell für die Anforderungen in Klassenzimmern optimiert wurde, zur Grundausstattung jedes Raums. Neben der Reduktion der Nachhallzeit und der Schallstärke ist auch die Sprachdeutlichkeit und der Hörkomfort wichtig. Hierfür sorgen die »Ecophon Extra Bass Absorber«, die in den Hohlraum zwischen Akustikdeckensystem und Rohdecke gelegt werden, mit einer Minimierung ungewollter Schallreflexionen von Vokalen dafür, dass die für den Sprach­inhalt wichtigen Konsonanten nicht überdeckt werden. Störenden horizontalen Reflexionen begegnet das System mit akustisch wirksamen Wandpaneelen, die den Direktschall absorbieren. Mit diesen Bausteinen trägt das System allen in Unterrichsträumen geforderten akustischen Qualitäten Rechnung und schafft eine Lernumgebung, die dem menschlichen Hörsinn entspricht.

Für das Raumakustiksystem Master Rigid in Sandwich-Bauweise entwickelte Ecophon auf der Basis seines Klassikers »Akutex FT« eine um zehnmal verstärkte Oberfläche, die sich optisch nicht von ihrem Vorbild unterscheidet, aber gegen Druck und Aufprall von unten resistent ist. Somit ist für eine ansprechende Optik selbst nach Jahren gesorgt. Auch die Akustikdecken-Konstruktion wurde speziell für die Anforderungen in Klassenräumen weiterentwickelt. Denn das »Ecophon Connect System« sorgt dafür, dass die Absorber, die in drei Kantenausführungen erhältlich sind, nicht mutwillig aus der Konstruktion gelöst werden können. Zu Wartungszwecken kann jedoch jedes einzelne Element auch weiterhin von unten demontiert werden.

Master Rigid Akustikdecke von Ecophon für Klassenzimmer optimiert
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2012

Konzept Wohnen im Alter

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.