You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Besserer Schallschutz

Unika Kalksandstein für Wohnungs- und Haustrennwände

Unika Kalksandstein überzeugt durch Rohdichteklassen von 1,8 bis 2,2. Denn je ­höher die Rohdichteklasse (RDK) ist, desto besser ist der Schallschutz. Bei Mehrfamilien- oder Reihenhäusern sind die Wohnungs- und Haustrennwände neben dem Brandschutz auch für den nötigen Schallschutz sehr wichtig. Bei Wohnungstrennwänden be­trägt laut DIN 4109 die Mindestanforderung 53 dB. Dies erreicht Unika ­bereits mit der 20 cm dicken Unika-Kalksandsteinwand, RDK 2,0 beidseitig 10 mm geputzt. Bei Einfamilienhäusern, Doppel- und Reihenhäusern liegt die Anforderung bei 57 dB, was mit zweischaligen Haustrennwänden erreicht wird. Wenn das Gebäude unterkellert ist, genügen schon zwei Wände aus 11,5 cm dicken Unika Kalksandstein-Planelementen, RDK 1,8 mit beidsei­tigem Dünnlagenputz, die 64 dB im Erdgeschoss erreichen. Zusätzlich bietet Unika GmbH auch Plansteine und Planelemente mit der Rohdichteklasse 2,2 an, die für noch besseren Schallschutz sorgen.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2012

Tragwerke

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.