You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Besucherzentrum in Preston

Die Lage des Besucherzentrums im Überschwemmungsgebiet zwischen Fluss und Autobahn erforderte einen unkonventionellen Ansatz: Der Komplex ist als schwimmende Insel errichtet.

Architekten: Adam Khan Architects, London

Foto: Ioana Marinescu, London

Was aus der Ferne wie die Dachlandschaft einer historischen Pfahlbausiedlung anmutet, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als das neue Besucherzentrum des Naturschutzgebiets Brockholes in der englischen Grafschaft Lancashire.

Foto: www.webbaviation.co.uk

Seine Lage im Überschwemmungsgebiet zwischen Fluss und Autobahn erfordert einen unkonventionellen Ansatz: Der Komplex ist als schwimmende Insel errichtet.

Foto: www.webbaviation.co.uk

Ein Ponton aus Beton ermöglicht einen Anstieg mit dem Wasserpegel von bis zu drei Metern. Vier stählerne Pfosten verankern das mit Eichenholz verkleidete Ensemble.

Foto: Ioana Marinescu, London

Seine ausgeprägte Charakteristik erhält das Besucherzentrum durch seine steilen, schindelgedeckten Dächer.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2011

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.