You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Betondecken für den Holzbau

Um die Vorzüge des Holzbaus mit dem erhöhten Schall- und Brandschutz von Massivbeton zu verbinden, hat Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG eine Fertigteildecke entwickelt, die speziell für die Anforderungen des Holzbaus optimiert wurde. Die Elemente werden im Werk einschließlich aller Sonderelemente – wie integrierter Stürze, Rundungen, Durchbrüche und Auflagen für Treppen – auf Maß angefertigt. Die Montage auf der Baustelle – für 100 Quadratmeter werden rund drei Stunden benötigt – übernimmt ein Werksteam des Herstellers. Ebenfalls werksseitig sind die Deckenplatten mit ­einem Ringanker versehen, um auf der Baustelle Zeit zu sparen. Ein Brandschutz in F30, F60 oder F90 ist mit den Decken auch ohne zusätzliche Verkleidungen ­erreichbar. Optional lassen sich die ­Systemdecken mit einer integrierten ­Bauteilaktivierung oder mit Luftkanälen für  die kontrollierte Wohnraumlüftung ­versehen.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2015

green 1/2015

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.